Gesundheit

Repräsentative Umfrage von November: Ein Drittel der Deutschen nicht zur Impfung bereit

Deutliche Vorbehalte gegen die Einschränkung von Freiheitsrechten in der Pandemie und gegenüber einer Corona-Impfung hat ein Drittel der Befragten bei einer Umfrage Ende November 2020 geäußert. 33 Prozent der Bürger in Deutschland lehnte Eingriffe in die Freiheitsrechte zur Pandemie-Bekämpfung "eher" oder "voll und ganz" ab. Und 34 Prozent wollten sich nicht impfen lassen, wie aus der […]

Gesundheit

Virus-Forscher nimmt Zero-Covid-Strategie auseinander: Wir sind nicht China

Der US-amerikanische Epidemiologe Arnold Monto hält eine Zero-Covid-Strategie in Deutschland für schwer umsetzbar. Außerdem warnt er davor, wegen der Corona-Mutationen in Panik zu geraten. Monto forscht seit 40 Jahren über Epidemien. Die sogenannte „Zero-Covid-Strategie“, derzufolge die 7-Tage-Inzidenz in Deutschland auf nahezu Null gedrückt werden soll, hält der US-amerikansiche Epidemiologe Arnold Monto für unrealistisch. Das sagte […]

Gesundheit

Michael Kretschmer: "Osterurlaub in Deutschland kann es dieses Jahr leider nicht geben"

Sachsens Ministerpräsident schließt Osterurlaub in Deutschland aus Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat Urlaub in Deutschland über Ostern wegen der Corona-Pandemie ausgeschlossen. "Ich bin dafür, Wahrheiten auszusprechen. Osterurlaub in Deutschland kann es dieses Jahr leider nicht geben", sagte Kretschmer der "Bild am Sonntag". "Zu große Mobilität etwa durch Reiseverkehr und Tourismus bereits im April ist […]

Gesundheit

„Zero Covid“ medizinisch nicht erreichbar

Trotz hartem Lockdown bleiben die Zahlen der Neuinfektionen und Todesfälle im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie auf hohem Niveau. Doch statt die Effektivität ihrer bisherigen Corona-Maßnahmen kritisch zu hinterfragen, wollen die politisch Verantwortlichen die Einschränkungen sogar noch verschärfen. Ist das die richtige Strategie? Der Virologe Hendrik Streeck und der ehemalige Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts Ferdinand Kirchhof sehen […]

Gesundheit

Nicht nur in Deutschland: In anderen Ländern läuft Impf-Start noch schlechter

Nicht nur in Deutschland gibt es Kritik an einem zu langsamen Anlauf der Corona-Impfungen. In Frankreich scheint es insgesamt nur in Trippelschritten voranzugehen. In Italien läuft es vor allem in einer Region schleppend. Und ein EU-Land hat noch gar nicht angefangen. In mehreren EU-Ländern laufen die Impfungen gegen das Coronavirus nur schleppend an. Eine Woche nach dem symbolischen Auftakt der Corona-Impfungen hat Italien bis Sonntagmorgen offiziell erst etwa 80.000 Dosen an Menschen gespritzt. […]

Gesundheit

"Wenn sich jemand partout nicht impfen lassen will, kann das schon schwierig werden"

Kaum ist die Impfkampagne gegen das Coronavirus angelaufen, wird in Deutschland auch schon gestritten: Sollen Geimpfte besondere Rechte genießen dürfen oder nicht? Wie könnte das in der Praxis überhaupt aussehen? Und vor allem: Wie sieht eigentlich die gesetzliche Lage aus? Der stern hat mit Manuel Leidinger, Rechtsanwalt und Pressesreferent der Kölner Kanzlei Wilde Beuger Solmecke, über […]

Gesundheit

"Ich kann nicht einschlafen": Rettungsdienst veröffentlicht die unnötigsten Notrufe

Mit der Veröffentlichung unangemessener Anrufe will der walisische Rettungsdienst Menschen daran erinnern, die Notrufnummer 999 wirklich nur in ernsten Situationen zu wählen. Mehrere britische Medien berichten darüber. Ob Zahnschmerzen oder ein "Brummen im Ohr": Von den mehr als 450.000 Anrufen, die der Rettungsdienst in den letzten zwölf Monaten erhalten habe, sei fast jeder vierte "unwesentlich" […]

Gesundheit

Viele Senioren lassen ihre Depression nicht behandeln

Fast zwei Drittel der Personen ab 65 Jahren, die Anzeichen einer Depression bei sich wahrnehmen, suchen keinen Arzt oder Therapeuten auf, um die Krankheit zu behandeln. Ein Drittel von ihnen glaubt, dass sie das Problem allein lösen könnten. In einer Umfrage gaben 61 Prozent der Befragten an, dass sie befürchteten, an einer Depression zu leiden, […]

Gesundheit

Otriven 0,025 Prozent Nasentropfen: nicht mehr für Säuglinge

Otriven gegen Schnupfen 0,025 Prozent Nasentropfen darf nicht mehr bei Säuglingen angewendet werden. Die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK) informiert, dass fortan die abschwellenden Nasentropfen erst bei Kleinkindern ab einem Alter von einem Jahr verwendet werden dürfen. Für Säuglinge ist Otriven kontraindiziert. Welche Alternative gibt es? „Warum gibt es Otriven für Säuglinge nicht als Dosiertropfer?“, […]