Gesundheit

So unterschiedlich fallen die Impfquoten je nach Alter und Bundesland aus

Die Corona-Zahlen schnellen weiter hoch, Infiziertenzahlen und Inzidenzen steigen. In der aktuellen Welle ist längst von einer Pandemie der Ungeimpften die Rede, da die Inzidenzen zuletzt vor allem in Gebieten mit niedriger Impfquote hoch waren, außerdem in der Altersgruppe der Unter-Zwölfjährigen, für die es (noch) keinen zugelassenen Impfstoff gibt (Mehr Daten dazu hier). Bremen ist hinsichtlich […]

Gesundheit

Teilweise vierstellige Inzidenz bei Kindern und Jugendlichen: So sieht es in Ihrem Kreis aus

Inhaltsverzeichnis Eine neue Corona-Welle rollt über das Land und für den stern-Wissenschaftsredakteur Christoph Koch gibt es keinen Zweifel: Die Pandemie der Ungeimpften ist da (die komplette Analyse lesen Sie hier bei stern+). Dies gilt aber nicht nur mit Blick auf Menschen, die zwar impffähig, aber nicht impfbereit sind, sondern auch (beziehungsweise vor allem) für jene, […]

Gesundheit

Welche Daten bekommt Payback aus den Apotheken?

Seit kurzem können Patient:innen, die über den gesund.de-Marktplatz rezeptfreie Arzneimittel und Gesundheitsprodukte in den Apotheken vor Ort bestellen, auch Payback-Punkte sammeln – ebenso wie bei Rewe, dm und vielen anderen. Darüber, welche Daten sie dabei Preis geben, machen sich viele vermutlich gar keine Gedanken. Wir haben bei gesund.de nachgefragt, was Payback eigentlich von den Kund:innen erfährt. […]

Gesundheit

Warum ein Ende der epidemischen Lage nicht das Aus für alle Corona-Auflagen bedeutet

Inhaltsverzeichnis Sie gilt seit März vergangenen Jahres und sollte zuletzt insbesondere Rechtssicherheit für die Maßnahmen der Länder in der Corona-Pandemie schaffen: die epidemische Lage von nationaler Tragweite. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will diese jetzt Ende November auslaufen lassen – was aber keineswegs das Ende aller Auflagen bedeuten dürfte.  Wann liegt die epidemische Lage von nationaler Tragweite […]

Gesundheit

Drosten über Corona-Impffortschritt: "Die Zahlen sehen übel aus"

Der Virologe Christian Drosten hält die derzeitige Beruhigung der bundesweiten Corona-Infektionszahlen für ein vorübergehendes Phänomen. Es sei schon zu sehen, dass in ostdeutschen Bundesländern die Inzidenz offenbar unabhängig vom Ferienende wieder Fahrt aufnehme. "Ich denke, da deutet sich jetzt die Herbst- und Winterwelle an, die wir im Oktober wohl wieder sehen werden", sagte der Wissenschaftler […]

Gesundheit

50er-Inzidenz soll aus Infektionsschutzgesetz gestrichen werden

Die Zahl 50 spielt derzeit im Infektionsschutzgesetz eine entscheidende Rolle, wenn es um Schutzmaßnahmen gegen SARS-CoV-2 geht. Doch dieser Inzidenzwert könnte in Kürze ausgedient haben. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn soll jetzt einen Vorschlag für eine Gesetzesänderung vorlegen, die vorsieht, die Belastung der Kliniken als neuen Maßstab einzuführen. Die SPD begrüßt die Pläne. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) […]

Gesundheit

Intensivpfleger Ricardo Lange: "Sobald ich kann, bin ich aus diesem Beruf weg"

Die Corona-Krise hat viel Aufmerksamkeit auf die Situation der Pflege in Deutschland gelenkt. Auch der stern engagiert sich für eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen und hat eine Pflege-Petition unter dem Titel "Pflege braucht Würde" beim Deutschen Bundestag eingereicht, die mehr als 250.000 Menschen unterschrieben haben. Doch noch sind – trotz aller Versprechen aus der Politik – […]

Gesundheit

Wo hakt es bei den Genesenenzertifikaten aus der Apotheke?

Arztpraxen können es bereits – Apotheken müssen passen. Die Vergütung für die Ausstellung digitaler Genesenezertifikate ist zwar bereits geregelt, doch noch müssen Apotheken Kunden, die diese nachfragen, vertrösten. Woran liegt es? Das Bundesgesundheitsministerium erklärt, es seien noch „apothekenseitige“ Anpassungen nötig. Die ABDA schweigt. Seit dem 1. Juli regelt die Coronavirus-Testerordnung, dass die Ausstellung von COVID-19-Genesenenzertifikaten, […]

Gesundheit

"Mit der Flucht aus der Pflege verlieren die Krankenhäuser ihre Zukunft"

Die Corona-Belastung der Kliniken flaut ab – was bleibt, sind Forderungen nach besseren Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte auf den Intensivstationen und in den Notaufnahmen. Eine Initiative, an der sich unter anderem die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) beteiligt, fordert nun mehr politische Unterstützung für Pflegende: "Es drohen existenzielle Probleme in der Intensivmedizin, wenn die […]