Persönliche Gesundheit

Sollte STEMI-Patienten erholen sich in der ICU?

Eine Reise zu einer intensiven Pflege-Einheit kann mehr als doppelt so teuer wie ein Aufenthalt in einem nicht-ICU-Krankenhaus-Zimmer, aber eine neue Studie findet eine intensive Betreuung ist immer noch die richtige option für einige gefährdete Patienten nach einem schweren Herzinfarkt.

Die Schwierigkeit liegt in der Bestimmung, welche Menschen am besten gedient, in der Intensivstation, während Sie sich erholen.

Die neue Michigan Medizin (University of Michigan) die Forschung, veröffentlicht in Der BMJ, gefunden ICU-Aufnahme war verbunden mit einer verbesserten 30-Tage-Sterblichkeit für Patienten, die einen STEMI Herzinfarkt und waren nicht eindeutig angegeben, für ein IPS oder nicht-Intensivstation.

„Für diese Patienten, die vernünftigerweise von Ihnen betreut zu werden an einem Ort, ICU-Aufnahme war von Vorteil“, sagt führen Autor Thomas Tal, M. D., M. Sc., assistant professor für innere Medizin an der Michigan Medizin, wer interessiert sich schon für Patienten in der Intensivstation.

Aber Tal warnt vor einfach weiter senden fast alle auf der Intensivstation.

„ICU-Betreuung ist eine Behandlung, genau wie jedes Medikament,“ Tal sagt. „Anbieter müssen wissen, ob Sie richtig für eine person, die genau wie wir versuchen zu tun, ein verschreibungspflichtiges Medikament.“

Die Forscher analysierten Medicare-Daten von mehr als 100.000 Patienten im Krankenhaus mit STEMI, ST-elevation myocardial infarction, ein gefährlicher Herzinfarkt, erfordert schnelles öffnen blockierte Blutgefäße, um den Blutfluss wiederherzustellen. Diejenigen Patienten, die hospitalisiert wurden bei 1,727 akutkliniken in den USA in einer fast zwei-Jahres-Zeitraum von Januar 2014 bis Oktober 2015, und die meisten wurden an die Intensivstation nach der Behandlung.

„Viele der Schwerpunkt liegt auf immer diese Leute die Herzkatheter-Labor so bald wie möglich zu öffnen die Blutgefäße, aber weniger ist bekannt über das, was Sie tun, nachdem, dass,“ Tal sagt.

Den aktuellen US-Leitlinien nicht eingegangen wird, ob Sie den Patienten auf die Intensivstation, während die europäischen Leitlinien empfehlen die Intensivstation.

Tal sagt der Anbieter könnte mehr klare Anleitung, wie um diese Entscheidungen zu treffen.

In dieser Studie, die Sterblichkeit war um 6,1 Prozent niedriger, nachdem 30 Tage für diejenigen, die zugelassen sind, um Ihre Krankenhauses ICU. Tal sagt, die überraschende Ergebnisse—im Angesicht der anderen Studien, die zeigen, ICU überbeanspruchung—zeigen, dass intensivmedizinische Versorgung ist fehlgeleitet.

‚Eine wichtige Debatte in der Kardiologie‘

Diese Studie befasst sich mit einem wichtigen Thema auf der Intensivstation Pflege, sagt Michael Thomas, M. D., ein Assistent professor für innere Medizin, führt die Kardiologische Intensivstation an der Michigan Medizin, Herz-Kreislauf-Zentrum.

„An der Michigan Medizin, alle unsere STEMI-Patienten zugelassen sind, die Kardiale Intensivstation“, sagt Thomas, wer war nicht beteiligt mit der BMJ – Papier. „Jedoch, wissen, wo Sie senden diesen Patienten nach STEMI ist eine wichtige Debatte in der Kardiologie jetzt.“

„Einige neuere Studien deuten darauf hin, viele Patienten brauchen nicht ICU-Sorgfalt, und dass es Ressourcen verschwendet. Aber bevor wir uns zurück ziehen aus diesem Modell müssen wir dieses problem verstehen mehr voll“, sagt er.

In der ganzen nation, 75% der STEMI Herzinfarkt-Patienten an die Intensivstation, die meiste Zeit nach reperfusion Behandlung in der cath lab, um die öffnung des blockierten Schiffes.

ICU und nicht-ICU-Sorgfalt

Menschen erholt sich von einem STEMI sind einige sehr kranke Patienten Intensivstationen wurden ursprünglich entworfen, damit die Anbieter können nicht einmal darüber nachdenken, Störung des langjährigen status quo, Tal sagt.

„Das historische denken war, ‚Warum nicht senden Sie alle an die IPS?‘ Nun, wir sehen, dass es gibt Risiken,“ Tal sagt. „Zum Beispiel in der Intensivmedizin, sind Sie eher zu haben, ein Verfahren, ob es mehr ist oder nicht.

„Wir müssen auch berücksichtigen, das Risiko der Infektion, jemanden zu einer Einheit voll von wirklich Kranken Patienten, die möglicherweise C. diff oder anderen schweren Infektionen.“

Die Qualität des Schlafes, wie die Menschen erholen sich von Ihren Herzinfarkt kann auch tiefer auf der Intensivstation, weil die Patienten einen solchen in der Nähe der Pflege, Tal sagt.

Das ist notwendig für die sickest Patienten, aber es kann störend sein, um die Leute auf die Blase, die könnten immer besser ruhen auf einer regelmäßigen Boden, sagt er.

Medicare-Anforderungen für das, was stellt der Intensivstation Pflege, wie hoch Krankenschwester Personalausstattung und der Zugang zu lebensrettenden Versorgung.

„Wegen der Medicare-Anforderungen, Intensivstationen tendenziell mehr ähnliches in Krankenhäusern als nicht-Intensivstationen“ Tal sagt.

„Vielleicht haben einige Krankenhäuser können die Betreuung von Patienten überall, während andere wirklich brauchen, um die Verwendung der Intensivstation zu hohen Preisen, um sicher zu kümmern.“

Ein klarer Vorteil für einige, die erhöhten Kosten für andere

Tal sagt, dass diese Daten zeigen einen klaren Vorteil der intensivmedizinischen Betreuung für gefährdete Patienten, im Gegensatz zu non-STEMI-Patienten untersucht, die nicht über ein signifikanter Unterschied in der Mortalität mit oder ohne Aufnahme in die intensivpflegestation.

„Die ärzte Aussehen könnte bei STEMI-Patienten und Fragen, ‚haben Sie wirklich brauchen die Intensivstation? Könnte es Ihnen Schaden? Es ist eine gute Nutzung der Ressourcen?'“ Tal sagt.

Tal, ein Mitglied von U-M-Institut für Gesundheitspolitik und Innovation, hat sich bisher gefunden ICU überbeanspruchung aufgetreten ist, für weniger kritische Patienten im Krankenhaus für ein aufflammen der chronischen obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) oder Herzinsuffizienz. In dieser Studie, der Aufnahme in die intensivpflegestation dramatisch steigenden Kosten im Gesundheitswesen, ohne eine erhöhte überlebenschancen.

Der nächste Schritt, laut zu Tal, zu bestimmen, was nützlich ist, über die Intensivstation für Patienten, die davon profitieren. Er sagt, dazu führen könnte, dass die Krankenhäuser die Annahme einige ICU-Sorgfalt Verfahren auf nicht-ICU Etagen.