Persönliche Gesundheit

Immun ‚control switch‘ verhindert werden könnte-Hirn-Verletzungen in den vorzeitigen Babys

Forscher haben entdeckt, eine immun-control-Schalter, der schützen könnte, die die Gehirne von Frühgeborenen, die oft leiden-Hirn-Verletzungen, wenn Ihre Immunabwehr geht in den overdrive.

Durch eine Reihe von klinischen und pre-klinischen Studien, die ein internationales Forscherteam hat zum ersten mal arbeitete Sie heraus, wie Sie beruhigen hyperaktive mikroglia das Gehirn Immunzellen.

Die Forschung weist auf eine potentielle Behandlung für die Verringerung der Hirnschädigung bei Frühgeborenen Babys, die zeigen, mikroglia konnte erfolgreich gezielt mit Medikamenten zu kontrollieren, Ihre schädlichen überaktiven Verhalten.

Die Forschungen, die über sieben Jahre von Wissenschaftlern und ärzten aus Australien, Frankreich, dem Vereinigten Königreich, Deutschland, Singapur und Schweden, wird veröffentlicht in der Zeitschrift Gehirn.

Etwa 15 Millionen Babys zu früh geboren auf der ganzen Welt jedes Jahr, und die rate der Frühgeburten steigt in den entwickelten Ländern. In Australien, rund 8% der Babys zu früh geboren (vor der 37-Wochen-Schwangerschaft).

Frühgeburt ist die häufigste Ursache von Tod und Behinderung bei Kindern unter 5 und bis zu 60% der Babys zu früh geboren werden, haben lebenslangen Problemen wie Aufmerksamkeits-Defizit-Störungen, Autismus, zerebraler Lähmung und Epilepsie.

Senior co-Autor, der RMIT University ‚ s Dr. Bobbi Fleiss, sagte, dass frühere Forschung hatte gezeigt, dass die Exposition gegenüber Entzündung war ein Fahrer sowohl eine Frühgeburt und Hirnschädigung in Babys.

„Entzündung ist unser Körper die Natürliche Art und Weise der Bekämpfung der Infektion, aber die Zellen des Immunsystems, die fahren, diese Antwort reagieren können, zu stark in der Entwicklung des Gehirns und gehen in hyperdrive,“ Fleiss, Vice-Chancellor ‚ s Research Fellow an der RMIT, sagte.

„Diese Intensive Immunantwort nicht nur Schäden das Gehirn des Babys, es lenkt die Zellen von Ihren anderen job der überwachung der Entwicklung des Gehirns.

„Wir haben einen Weg gefunden, um Ton die Hyperaktivität, ohne die kritische Gehirn-building-Arbeit, die mit einer mikroglia gezielten therapeutischen Ansatz.

„Es ist unglaublich spannend, weil bis jetzt, wir haben gewusst, dass so wenig über die Mechanismen, das Verhalten der mikroglia.

„Diese Entdeckung gibt uns einen soliden Weg für die Entwicklung neuer Gehirn-schützenden Therapien, die helfen, Millionen von Frühgeborenen und Ihren Familien, auf der ganzen Welt.“

Senior co-Autor, Professor Pierre Gressens von Inserm und der Universität Paris, sagte, die ärzte derzeit hatte keine Behandlungsmöglichkeiten für das stoppen oder verhindern Hirnschädigung bei Frühgeborenen Babys.

„Entzündliche Aktivierung der mikroglia bei der Entwicklung des Gehirns verbunden ist, die mit permanenten neurologischen Auswirkungen in 9 Millionen Frühgeborenen rund um den Globus jedes Jahr,“ Gressens sagte.

„Es ist viel mehr Arbeit vor uns zu entwickeln, unsere Behandlung für den klinischen Einsatz, aber diese Ergebnisse bringen uns deutlich näher an die Bereitstellung lebensverändernde Therapien für diese gefährdeten Kinder.“

Der Schutz der weißen Substanz

Wenn der mikroglia gehen in overdrive, Sie Schaden auch dem Gehirn der weißen Substanz—ein schützender Kokon von Fett, das isoliert Nervenfasern und hilft, elektrische Signale bewegen sich rund um das Gehirn und Körper schnell und effektiv.

Wenn es nicht genügend weiße Substanz oder wenn es beschädigt ist, die Nervenimpulse Reisen zu langsam, die sich auf Bewegung und Wahrnehmung.

Weg zur Behandlung

Der Schlüssel für die Steuerung der schädlichen Verhalten der mikroglia ist ein Signalweg, der bekannt als die Wnt.

In Tier Studien, die Forscher getestet, ein Medikament, dass die Ziele der Wnt-Signalweg und hält Sie aktiv, während der Entzündung.

Die Behandlung verhindert die mikroglia, die schädlichen Hyperaktivität, reduziert Schäden an der weißen Substanz sowie long-term memory Probleme im Zusammenhang mit Frühgeburten.

Genetische Unterschiede

Die Forschung hat auch gezeigt, dass bei Frühgeburten, genetische Unterschiede in der Wnt-Signalweg verknüpft sind mit verschiedenen Ebenen der Gehirn-Konnektivität und weißen Substanz Struktur.