Gesundheit

Wie immer ein manager kann ein zweischneidiges Schwert

Es gibt Vergünstigungen, um immer ein manager: höhere Löhne, Karriere, Mobilität, und mehr Autorität und Einfluss, wenn es darum geht, Entscheidungen zu treffen. Aber es gibt auch Schattenseiten: zu viel Arbeit und nicht genug Zeit, es zu tun. Eine neue Studie der Portland State University und der Universität Zürich Forscher fordert den übergang ein „zweischneidiges Schwert“ und festgestellt, dass ein manager die Fähigkeit geistig zu trennen von der Arbeit während der nicht-Arbeitszeiten können dazu beitragen, die erhöhte Erschöpfung und Arbeit-Familien-Konflikt, die kommen mit der neuen Rolle.

Die Studie, vor kurzem veröffentlicht im Journal of Business and Psychology, untersucht mehr als 2.000 Personen und festgestellt, dass die Mitarbeiter erfahren so genannte Ressourcen-Gewinne und Verluste, wenn Sie wurden zu Managern.

Charlotte Fritz, co-Autor der Studie und ein associate professor für Arbeits-und Organisationspsychologie in PSU ‚ s College of Liberal Arts and Sciences, sagte, dass die erhöhte Autorität und Freiheit, die kommt mit einem leitenden Rolle führt zu einer Erhöhung der job-Zufriedenheit.

Aber auf der anderen Seite, dass jonglieren eine schwerere Arbeitsbelastung bedeutet, dass die potenziell überspringen Pausen oder längere Arbeitszeiten. Als Ergebnis, Manager erleben höheren Ebenen der Erschöpfung und mehr Arbeit-Familien-Konflikt, Fritz gesagt.

Die Studie baut auf Untersuchungen, die gezeigt hat, dass ein Mitarbeiter die Fähigkeit zum trennen von der Arbeit während der nicht-Arbeitszeit ist wichtig für Ihr Wohlbefinden und führt zu geringeren burnout und höhere Zufriedenheit mit dem Leben.

Fritz empfiehlt, dass Unternehmen, die nicht nur die Umstrukturierung Managern arbeiten, damit Sie nicht den Umgang mit ständiger Zeitdruck, sondern beinhalten auch Strategien für die Ablösung als Teil des management-trainings.

„Organisationen müssen die Manager sollen sich regelmäßig Zeit nehmen, um geistig loszulassen, zu arbeiten — keine E-Mails checken, nicht auf Anrufe zu Hause, die aktiv mit Ihrer Familie oder Hobbys-so dass die Auswirkungen auf Erschöpfung und Arbeit-Familien-Konflikt ist nicht so stark“, sagte Sie.

Sie sagte, es ist so viel über das Wohlgefühl der Mitarbeiter, wie es über die Unternehmens-bottom-line. Die Kosten von krankenstand oder ersetzen Mitarbeiter, die auf der Suche nach eine bessere work-life-balance kann teuer werden.

„Die Vorgesetzten sind verantwortlich für andere und wenn Sie ausgebrannt ist oder nicht, zufrieden in Ihrer Rolle und Ihrer Arbeit, dass rieselt,“ Fritz sagte. „Sie sind nicht nur Auswirkungen auf sich selbst auf individueller Ebene; Sie sind Auswirkungen auf eine ganze Arbeitsgruppe. Manager sind sehr einflussreich in Bezug auf die Mitarbeiter-Erfahrungen, so müssen Sie geachtet werden.“

Aber Sie sagte, es ist eine Bewegung geschieht.

„Es gibt Organisationen, die bekommen es,“ Fritz sagte. „Sie schaffen Flexibilität für Ihre Beschäftigten darüber, wo und Wann Sie arbeiten, so dass Sie zum erstellen von Grenzen und die Förderung Vorgesetzten unterstützen Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf der Erstellung von work-life-balance.“