Gesundheit

Wie die Patienten wirklich wollen, um zu kommunizieren mit ärzten

Egal, ob Sie arbeiten zur Verbesserung der Patienten-Erfahrung, engagement oder Aktivierung, die Palette von Technologien für die Kommunikation mit den Patienten erweitert, die machen es schwieriger, zu wählen das effektivste.

So, hier ein Tipp. Ärzte und IT-shops, die Sie unterstützen könnten, berücksichtigen messaging-alternativen zu treffen, Präferenzen der Verbraucher für die Kommunikation über text-messaging.

WARUM ES WICHTIG IST

Die überwiegende Mehrheit (91 Prozent) von 200 US-Befragten möchten die Fähigkeit zu kommunizieren mit Ihren Liebsten, die Pflege-team über die text-messaging, nach einem DrFirst Umfrage.

Nur 10 Prozent der Befragten Patienten sagten, Sie bevorzugen Arzt-Kommunikation über Patienten-Portale, aber fast doppelt so viele (19,6 Prozent) sagte, Sie begünstigen den Erhalt von Informationen über sichere SMS-Nachrichten, wenn in-person-Besuche oder Telefonate sind nicht möglich.

DER GRÖßERE TREND

So einfach wie SMS mag SMS wurde bereits genannt, die digital health-tool des Jahrhunderts, insbesondere für die Technologie ist simpel, Eleganz und weit verbreitet.

Juni ein Black Book-Markt Research survey von 770 Krankenhaus-Experten und 1,279 Arzt Praktiken auch angegeben secure SMS ist immer die erste Wahl für die übertragung von Informationen, während sensible Daten gesichert.

Das Schwarze Buch-Umfrage ergab, dass 85 Prozent der Krankenhäuser und 83 Prozent der Arzt-Praxen mit sicheren Kommunikationsplattformen zwischen care-teams, den Patienten und Ihren Familien.

Gesundheit IT-Unternehmen sind dabei, sich zu füllen, müssen in einer Vielzahl von Möglichkeiten. Früher in diesem Monat Den Healthcare healthcare technology solutions-Spezialist, kündigte eine Partnerschaft mit Casamba, ein Anbieter von electronic health record (EHR) – Lösungen, um sichere text-messaging-Funktionen, video-Funktionen.

Microsoft, im September, angekündigt, dass Sie werden das hinzufügen sichere Kommunikation und Koordinierung der Pflege für seine Teams software.

Und im Oktober, KLAS sagte, dass viele secure-messaging-Anbieter sind, verwandelt sich selbst in einen breiteren Kommunikations-Plattform Anbieter.

AUF DER PLATTE

„Kliniker, die sichere text-messaging, um eine Verbindung mit Patienten und Ihren Angehörigen verbessern können die Zufriedenheit der Patienten, drive-Medikamente Einhaltung und mündigen Patienten werden aktiv in Ihre Gesundheit und wellness,“ G. Cameron Deemer, Präsident von Medikamenten-management-Lösungen Firma DrFirst, sagte in einer Erklärung. „Die Ergebnisse der Umfrage bestätigen unsere Beobachtung, dass Patienten, die mehr sein wollen sich mit Ihrer Sorge und den Wunsch, mehr Optionen für die Interaktion mit Ihrer Gesundheits-Anbieter, die die gleichen Kommunikations-Methoden, die Sie regelmäßig verwenden in jedem anderen Teil Ihres Lebens.“

Nathan Eddy ist ein healthcare-und Technologie-freelancer mit Sitz in Berlin.

E-Mail der Autorin: [email protected]

Twitter: @dropdeaded209