Gesundheit

Virus auf den Aufstieg wieder im Iran mit über 3.000 Fällen für den Dritten Tag

Die Verbreitung des neuartigen Corona-Virus bestätigt noch einmal beschleunigt hat in diesem Monat im Iran, die am Mittwoch offiziell bestätigt, über 3.000 neue Fälle für einen Dritten Tag in Folge.

Das Land verzeichnet eine zusätzliche 3,134 Fällen, Gesundheitsministerium-Sprecher Kianoush Jahanpour sagte staatlichen Fernsehen, womit sich die Gesamtzahl der Infektionen um 160,696.

Neue Fälle wurden am höchsten am März 30, schlagen 3,186.

Weitere 70 Menschen gestorben, Jahanpour Hinzugefügt, wobei die Zahl der Todesopfer auf 8,012 seit dem Ausbruch wurde zuerst erklärt, in das Land im Februar.

Infektionen wurden auf eine steigende Flugbahn in der islamischen Republik seit der Kollision mit einem nahe zwei-Monats-tief am 2. Mai, wenn die offizielle Zahl der täglichen Todesfälle blieb unter 100 in den letzten Wochen.

Gesundheitsminister Saeed Namaki am Dienstag beklagt, dass die Menschen ohne soziale Distanzierung Regeln.

„Die Tatsache, dass die Menschen sich völlig sorglos bezüglich dieser Krankheit“ war von großer Sorge, sagte er.

„Entweder Sie haben Vertrauen in uns, oder denken das coronavirus gegangen. Letzteres ist überhaupt nicht wahr,“ der ISNA news agency zitierte ihn.

Neun des Landes 31 Provinzen sind noch immer unter einem „health alert“, Jahanpour sagte am Mittwoch, während der südwestlichen Provinz Khuzestan bleibt, eingestuft als „rote zone“.