Gesundheit

UNS fügt 46,321 COVID-19 Fällen in 24 Stunden

Die Vereinigten Staaten Hinzugefügt 46,321 neue coronavirus-Fälle in 24 Stunden Montag, laut einer Aufzeichnung von der Johns-Hopkins-Universität.

Die größte Volkswirtschaft der Welt auch Hinzugefügt 532 Todesfälle, die Baltimore-basierte institution der tracker zeigte um 8:30 Uhr (0030 GMT Dienstag).

Die USA hat jetzt aufgezeichnet 4,711,323 Gesamtzahl von Fällen, mit 155,366 Todesfälle, so dass es mit Abstand der am schlimmsten betroffenen Land der Welt.

Montag war der zweite Tag an notch eine etwas geringere Arbeitsbelastung, nach einer Reihe von fünf Tagen der letzten Woche hatten alle wurden mehr als 60.000 neue tägliche Infektionen.

Präsident Donald Trump sagte in einem coronavirus-Pressekonferenz am Montag, dass der virus war „fliehendes“ in teilen der südlichen und westlichen Vereinigten Staaten, erachtend die situation „sehr ermutigend.“

Aber der Tag vor, das Weiße Haus coronavirus Berater Deborah Birx, hatten davor gewarnt, dass das Land in eine „neue phase“ der Pandemie, die in den ländlichen Gebieten genauso bedroht wie große Städte.

„Es ist außerordentlich weit verbreitet“, sagte Sie CNN am Sonntag.

„Jedermann lebt in einer ländlichen Gegend, Sie sind nicht immun oder geschützt, die von diesem virus.“