Gesundheit

Teens Geschichten zur Abschreckung von anderen Studenten aus der Verwendung von Tabak

Eine innovative Strategie mit dem Titel “ Jugendliche Gegen den Tabakkonsum zeigte Versprechen als eine wirksame Strategie zur Abschreckung von Tabak Einsatz in mittleren und high school Studenten, laut einer Studie von Der University of Texas Health Science Center in Houston (UTHealth-Schule des Öffentlichen Gesundheitswesens.

Die Studie erschien heute in der American Journal of Preventive Medicine.

„Das wichtigste mitnehmen Botschaft ist, dass Jugendliche Gegen den Tabakkonsum ist ein Erfolg versprechendes Modell in der Tabak-Prävention“, sagt senior-Autor Louis Brown, Ph. D., assistant professor für Gesundheitsförderung und Verhaltenswissenschaften an der UTHealth-Schule des Öffentlichen Gesundheitswesens in El Paso, Texas.

Das Programm, entwickelt von der American Lung Association, der American Cancer Society und der American Heart Association, Partner, Lehrer mit der Jugend interessiert, in der Ausbildung andere über die Gefahren des Tabaks.

Braun arbeitete mit dem El Paso Independent School District zu bringen, die Tabak-Präventions-Programm nach El Paso und Jugendliche mit Hilfe der non-Profit-Paso del Norte Health Foundation.

Als Teil des Projekts, high-school-und middle school Jugend ausgebildet wurden, zu entwickeln und zu präsentieren Tabak-Prävention Nachrichten an die Schüler in der vierten bis achten Klasse in neun Schulen mit überwiegend niedrigen Einkommen der hispanischen Studenten in central El Paso. Insgesamt 2,257 Studierenden nahmen an der evaluation. Klassenräume wurden aufeinander abgestimmt, mit einer schulklasse Erhalt der ersten Präsentation und der abgestimmten Unterricht erhalten die Präsentation später, nach dem Programm hatten, ausgewertet worden.

Lehrer aus den teilnehmenden Schulen zur Verfügung gestellt sample-Aktivitäten und coaching, aber die Schüler setzen gemeinsam Ihre eigenen Präsentationen. Einige waren besonders bewegend, denn Sie waren aus dem echten Leben gegriffen.

Ein Schüler beschrieb das aufwachsen in einem Raucher Haushalt mit dem Geruch von Tabakrauch in Ihre Haare und Kleidung. Sobald jemand besprüht hatte einen zigarettenstummel in einem offenen Getränkedose, die Sie entdeckt, als Sie Trank. Einen anderen Moderator beschrieb, wie seine Mutter, Rauchen während der Schwangerschaft Wachstumsstörungen sein Wachstum.

Nach der Freigabe Ihre Geschichten, Moderatoren erfolgreich waren immer viele Kinder in den Klassenzimmern zu sprechen, die Raucher in Ihren Familien, viele von denen hatten chronische Erkrankungen oder gestorben war, weil die Gewohnheit.

Die Studenten an dem Programm nahmen Ihre Interessenvertretung weiter, spricht der Rat der Stadt über einen clean-air-Verordnung.

„Ihre Botschaft war sehr überzeugend, zum Teil, weil Ihre Leidenschaft, sondern auch, weil Erwachsene sollen zum Schutz der Gesundheit unserer Jugend“, sagte Braun. Der Stadtrat verabschiedet die Verordnung, mit der die Studierenden unterstützt.

Die Schüler haben auch ein cleanup-Ereignis in einer Stadt, park, Kennzeichnen die Orte, die Sie gefunden Zigarettenkippen zu markieren, das problem der Tabak Abfall auf Spielplätzen.