Gesundheit

Studie zum Potenzial coronavirus-Behandlung ist im Gange an Montefiore und Einstein

Montefiore Health System und Albert Einstein-College von Medizin hat sich in einer klinischen Studie zur Bewertung der experimentellen Droge remdesivir zur Behandlung von Menschen, die ins Krankenhaus eingeliefert mit schweren COVID-19-Infektion. Das Nationale Institut der Allergie und der Infektionskrankheiten (NIAID), Teil der Nationalen Institute der Gesundheit, hat die Schirmherrschaft für die Studie. Diese Behandlung hat das Potenzial, Menschen helfen, die schweren Lungen-Komplikationen als Folge der COVID-19. Die Rekrutierung für die Studie begann im März und ist noch im Gange.

Montefiore-Einstein ist einer 46-Tests Standorten Bundesweit und ist die erste site in New York State zu öffnen. NIAID startete die multi-center-internationaler Anstrengungen, um zu bestimmen, wenn remdesivir, ein breites Spektrum antiviraler Wirkstoff, wirkt gegen COVID-19 virale Infektion. Remdesivir hat gezeigt, Versprechen in Tiermodellen des schweren akuten respiratorischen Syndroms (SARS) und die Middle East respiratory syndrome (MERS), beide verursacht durch das humane Coronaviren.

Die randomisierte, Doppel-blinde, placebo-kontrollierte Studie wird geleitet von Studienleiter Barry Zingman, M. D., professor der Medizin an Einstein und klinischer Direktor, Infektionskrankheiten, in der Moses-Abteilung des Montefiore Health System. Die Studie ist „adaptiv“, das heißt es kann geändert werden, um andere experimentelle Behandlungen. „Diese Flexibilität erlaubt uns, zusätzliche Therapien zu der Prüfung Schritt-für-Schritt, die Therapie zu verbessern, wie die Pandemie weiter“, sagte Dr. Zingman.

Studienteilnehmer sind hospitalisierten Patienten mit Labor-bestätigter coronavirus-Infektion-und Lungen-Komplikationen, einschließlich rasselnde Geräusche beim atmen, die Notwendigkeit für zusätzlichen Sauerstoff, abnorme Brust X-Strahlen, welche eine Lungenentzündung, oder die Notwendigkeit für einen mechanischen ventilator.

Menschen in der Therapie-Gruppe erhält 200 mg remdesivir intravenös am ersten Tag Ihrer Einschreibung in das Studium und erhalten weitere 100 mg pro Tag für die Dauer des Krankenhausaufenthaltes für maximal 10 Tage insgesamt. Die placebo-Gruppe erhalten das gleiche Volumen einer Lösung, die in etwa remdesivir aber enthält inaktive Bestandteile.

Montefiore Einstein robuste klinische Studie Infrastruktur trugen zu seiner Auswahl und schnelle Genehmigung für die Teilnahme.Keine Therapien wurden bisher genehmigt von der US Food and Drug Administration für die Behandlung von COVID-19.