Gesundheit

Studie zeigt Potenzial Notwendigkeit zu standardisieren Qualität für Herz-Kreislauf-Pflege

In einer neuen Studie, die heute in JAMA Kardiologie, ein team von Forschern, angeführt von Rishi Wadhera, MD, MPP, MPhil, ein Ermittler in der Smith Center for Outcomes Research in der Kardiologie am Beth Israel Deaconess Medical Center (BIDMC), festgestellt, dass Krankenhäuser, erhielt Auszeichnungen von der American Heart Association (AHA) und American College of Cardiology (ACC) für die Lieferung von qualitativ hochwertigen Gesundheitsversorgung für akuten Myokardinfarkt (AMI) und Herzinsuffizienz (HF) wurden eher finanziell bestraft unter den Wert-basierten Programme als andere Krankenhäuser.

„Unsere Ergebnisse unterstreichen, dass bei der Auswertung der Krankenhaus-Qualität für akuten Myokardinfarkt und der Herzinsuffizienz Pflege unterscheiden zwischen der American Heart Association/American College of Cardiology national quality improvement Initiativen der Bundes-und Wert-basierte Programme,“, sagte Wadhera. „Krankenhäuser anerkannt von der AHA/ACC für die hohe Qualität der Versorgung wurden eher finanziell bestraft, die durch Bundes-Wert-basierten Programme als andere Krankenhäuser, trotz der Erreichung ähnliche und/oder bessere Ergebnisse.“

Seit der Verabschiedung des Affordable Care Act, die Centers for Medicare und Medicaid Services (CMS) implementiert haben nationalen Wert-basierte Programme, die darauf abzielen, Anreize die Lieferung von höherwertigen Versorgung. Die Krankenhaus-Wiederaufnahmen-Reduzierung-Programm (HRRP), drängt finanziellen Sanktionen für Krankenhäuser mit einem höheren als erwarteten 30-Tage-Rückübernahme Preise. Darüber hinaus Hospital Value-Based Purchasing-Programm (VBP) – einem pay-for-performance—initiative, belohnt oder bestraft Krankenhäusern auf der Grundlage Ihrer Leistung auf mehrere Domänen, der Pflege, einschließlich der 30-Tages-Mortalität. Beide Programme konzentrierten sich auf die Herzinsuffizienz und der akute Myokardinfarkt, der zum Teil durch Ihre klinischen und finanziellen Aufwand.

In dieser Studie von Krankenhäusern, die Auszeichnungen für hohe Qualität Herz-Kreislauf-Pflege von AHA/ACC national quality improvement Initiativen, die Forscher beobachteten mehrere Erkenntnisse über die den Krankenhäusern die Leistung in den nationalen Wert-basierten Programme:

Das Forscher-team dem Schluss, dass eine mögliche Erklärung für den Unterschied in den Bewertungen von Krankenhaus-Qualität kann sein, dass AHA/ACC award Krankenhäuser sind unverhältnismäßig bestraft durch Wert-basierten Programme für Faktoren, die sich nicht auf die Qualität der Pflege, die Sie liefern. Award Krankenhäuser tendenziell größeren, städtischen Kliniken—Websites, die oft Pflege für medizinisch und sozial komplexen Populationen. Da risk-adjustment-Modelle, die für Wert-basierte Programme beinhalten keine wichtige klinische und soziale Risikofaktoren (z.B. Armut), award Krankenhäuser benachteiligt werden kann für die Populationen und Gemeinschaften, denen Sie dienen, anstatt für schlechte Qualität der Pflege.