Gesundheit

Sterbefallzahlen in Deutschland steigen seit Ende März wegen Coronavirus signifikant an

Seit Ende März sind wegen der Corona-Epidemie in Deutschland im Vergleich zu den Vorjahren deutlich mehr Menschen gestorben. Die auffälligsten Anzeichen für eine Übersterblichkeit im Zusammenhang mit Covid-19 gab es bislan vor allem in der zweiten Aprilwoche, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte.

Ähnliche Symptome

Husten und Schniefen – ist das nur Heuschnupfen oder schon Corona?

Nach vorläufigen Zahlen starben in der 15. Kalenderwoche vom 6. bis 12. April mindestens 19.892 Menschen. Das waren 2000 beziehungsweise elf Prozent mehr als im Durchschnitt der vergangenen vier Jahre.

Bereits seit der letzten Märzwoche liegen die Sterbefälle über dem Durchschnitt der Jahre 2016 bis 2019, wie aus der Sonderauswertung des Statistikamts hervorgeht. In der 13. Kalenderwoche vom 23. bis 29. März starben mindestens 19.385 Menschen und damit 446 mehr als im Schnitt der vier Jahre davor. In der 14. Kalenderwoche vom 30. März bis 5. April starben mindestens 20.207 Menschen und damit 1727 mehr als in den Vorjahren.

In der 15. Kalenderwoche gab es mindestens 19.872 Sterbefälle, wobei hier die Abweichung zu den Vorjahren am größten war. Demnach wurden nach vorläufigen Zahlen 1979 Sterbefälle mehr registriert als im Vergleich zu 2016 bis 2019. Im Vorjahresvergleich lagen die Sterbefallzahlen in der zweiten Aprilwoche in einer Spannweite von 18 Prozent über den Zahlen von 2017 und vier Prozent über denen von 2018. Die Daten für die 16. Kalenderwoche werden erst am 15. Mai vorliegen.

Auf dem Twitteraccount „wahlatlas.net“ gibt es eine anschauliche Visualisierung der Sterbezahlen nach Bundesländern. Dort ist zu erkennen, wie sich insbesondere in Bayern und Baden-Württemberg die aktuellen Sterbezahlen vom Durchschnitt der vergangenen vier Jahre abheben.

Der Trend deutet den Statistikern zufolge auf eine Übersterblichkeit im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie hin, da die Sterbefallzahlen in dieser Jahreszeit aufgrund der ausklingenden Grippewelle normalerweise von Woche zu Woche abnehmen. Im europäischen Vergleich ist die Übersterblichkeit in Deutschland bislang aber gering.

Die Sonderauswertung enthält Sterbefallzahlen nach Tagen, Wochen und Monaten seit dem 1. Januar 2016. Derzeit werden sie wöchentlich erhoben. Die aktuellen Fallzahlen sind noch nicht endgültig und können sich wegen der verzögerten Meldungen noch leicht erhöhen.

Im März war mit insgesamt mindestens 85.900 Sterbefällen noch „kein auffälliger Anstieg der Sterbefallzahlen im Vergleich zu den Vorjahren erkennbar“, wie die Statistikbehörde schreibt. Dies änderte sich mit der letzten Märzwoche.

Alles über Corona

News zur Coronavirus-Pandemie

NRW verschiebt Lockerungen im Landkreis Coesfeld – Fleischbetrieb wird vorübergehend geschlossen

stern Reisewelten

Westeuropa Kreuzfahrt ab Hamburg mit All Inclusive ab 499 Euro

Ferien in der Pandemie

"Sobald Deutschland dazu bereit ist": Österreich will Grenze noch vor dem Sommer öffnen

Video-Reportage

"Gesundheit ist in den USA kein Menschenrecht": Krebskranker droht wegen Corona, alles zu verlieren


Beziehungen

Wie funktioniert eine gute Ehe? Paare berichten von drei Aspekten, die die Liebe lebendig halten


Medienbericht

BND hat Zweifel an Geheimdienstpapier mit Corona-Vorwürfen gegen China

Alte Tradition

93-Jähriger trampt zum Supermarkt, um Schokolade für seine Frau zu kaufen

Hessen

Wegen Coronavirus: Brauerei muss 2.600 Liter Bier verschenken

Kultur in der Krise

"Keiner kommt, alle machen mit": Das beste Festival, das es nie geben wird

Neuer "Patient null"

Frankreich hatte seinen ersten Corona-Fall viel früher als gedacht


Protest gegen "Mainstream-Medien"

Australier zerstören ihre Fernseher – Grund ist eine krude Verschwörungstheorie


Neuer Corona-Hotspot

Wie Greiz mit der Überschreitung der Obergrenze umgeht

TV-Koch

Steffen Henssler ätzt auf Facebook gegen die Corona-Regeln in Restaurants

Internationale Forschungen

Gibt es bald Antikörper-Medikamente gegen Covid-19?

Kritik, Gesetz, Pläne

Diskussion um den Immunitätsausweis: Das müssen Sie wissen

Covid-19

Aktuelle Fallzahlen: So breitet sich das Coronavirus weltweit aus, so viele Tote gibt es

"Wir und Corona"

"Emotionen sind Wachhalter" – Forscher erklärt, wie Sie trotz Corona erholsam schlafen

Täglich aktuelle Zahlen

Corona-Notfallmechanismus: Sehen Sie, welche Kreise und Städte die Obergrenze einhalten

Covid-19

Die aktuellen RKI-Fallzahlen: So breitet sich das Coronavirus in deutschen Städten und Kreisen aus

News zur Coronavirus-Pandemie

129 Corona-Infizierte in Fleischfabrik in Westfalen

Ärgerliche Autorin auf Instagram

Sophie Passmann über Corona-Verschwörungstheorien und Til Schweiger: "Schuster, bleib' bei deinen Leisten!"

Quelle: Den ganzen Artikel lesen