Gesundheit

Q

LIEBER MAYO CLINIC: ich bin 19, und ich denke, dass ich vielleicht eine Hefe-Infektion. Oder es könnte sein, trichomoniasis. Meine Symptome sind vaginalen Geruch, instabile Perioden und Schmerzen beim sex. Ich fühle mich nicht bequem zu gehen, um den Arzt über diese. Ist es sicher, um zu versuchen, ein over-the-counter-Hefe-Infektion Behandlung zu sehen, ob das funktioniert?

ANTWORT: Es ist verständlich, haben einige Vorbehalte zu diskutieren, persönliche Themen, wie sexuelle Gesundheit und vaginalen Probleme. Aber zum Schutz Ihrer Gesundheit, ist es äußerst wichtig für Sie, um eine Auswertung mit einem Gesundheits-Anbieter zu identifizieren, die die Ursache Ihrer Symptome und der Bestimmung der besten Behandlung. Versuchen Sie nicht, alle over-the-counter Heilmittel ohne Rücksprache mit einen Arzt zuerst.

Bei sexuell aktiven Frauen, die Symptome wie vaginalen Geruch, instabile Perioden und Schmerzen beim sex haben eine Vielzahl von möglichen Ursachen. Wie Sie erwähnen, es ist möglich, Sie hätte einen vaginalen Hefe-Infektion. Diese Pilz-Infektion ist sehr verbreitet, und es oft auslösen können vaginale Schmerzen und Schmerzen. Geruch ist kein typisches symptom einer Hefe-Infektion, aber, und eine Hefe-Infektion nicht zu stören den Menstruationszyklus.

Die Symptome, die Sie beschreiben, könnte auch durch eine sexuell übertragene Infektion. Die, die Sie erwähnen, Trichomonas, verursacht übelriechenden Ausfluss, genitale Juckreiz und Schmerzen beim Wasserlassen. Aber auch andere sexuell übertragbare Infektionen, einschließlich herpes, Chlamydien und Gonorrhö (Tripper), können ähnliche Symptome verursachen, zu. Sexuell übertragbare Infektionen sind Häufig, und Sie sind auch immer häufiger, vor allem bei Jungen Menschen. Die Hälfte aller neuen Fälle von sexuell übertragbaren Infektionen treten bei Menschen im Alter zwischen 15 und 24 Jahren.

Auch wenn Sie nicht haben Symptome, sollten Sie immer noch abgeschirmt werden mindestens einmal im Jahr—und vor der sexuellen Aktivität mit einem neuen partner—für Chlamydien und Gonorrhö. Das ist, weil diese zwei sexuell übertragbare Infektionen nicht immer Symptome verursachen bei Frauen, und Sie führen zu langfristigen gesundheitlichen Bedenken, einschließlich Unfruchtbarkeit, wenn Sie nicht behandelt. Darüber hinaus haben eine unbehandelte sexuell übertragbare Infektionen können das Risiko erhöhen, bekommen eine andere, wie HIV oder die syphilis, wenn Sie ausgesetzt sind.

Ihre unregelmäßige Perioden kann oder kann nicht in Bezug auf Ihre andere Symptome. Zum Beispiel, Schilddrüse und Hypophyse Erkrankungen können dazu führen, unberechenbar Menstruationszyklen. Und unregelmäßigen Zyklen in Verbindung mit Schmerzen beim sex, könnte verursacht werden durch eine Störung der Scheide oder des Gebärmutterhalses, wie Gebärmutterhalskrebs.

Gebärmutterhalskrebs-screening wird empfohlen, beginnend im Alter von 21 Jahren, für alle Frauen. Weil Ihre Symptome der unregelmäßige Blutungen, obwohl, dass die Prüfung empfohlen werden würde jetzt. Und wenn Sie noch nicht schon hat, sollte man auch die Impfung gegen HPV, weil bestimmte Stämme von HPV können Gebärmutterhalskrebs auslösen.

Sortieren durch Ihre Symptome und was Sie bedeuten, Sie brauchen einen Arzt, der gründlich bewerten Ihren Zustand, erreichen eine genaue Diagnose und Behandlung empfehlen. In einem Fall, wie das ihrige, wäre es am besten, um zu sehen, Ihre primary care provider oder Gynäkologen.

Weitere Optionen sind eine öffentliche Klinik oder eine Klinik, spezialisiert auf die Gesundheit von Frauen. Wenn Ihre Symptome verursachen anhaltende Probleme, die Sie fühlen, die sofortige Aufmerksamkeit benötigen, erwägen Sie, zu einem dringenden care-center. Wenn Sie ein college-student, die meisten college-Campus haben, Gesundheitszentren, wo die Schüler bewertet werden können, für sexuell übertragbare Infektionen. Oder, wenn Sie nicht diesen service anbieten, Sie werden wahrscheinlich in der Lage sein, um Sie mit einer Liste der zur Verfügung stehenden Ressourcen in der Gemeinde.

Tagged