Gesundheit

Neue Waffe identifiziert, die im arsenal gegen die Krankheit

Wissenschaftler am Kennedy Institute of Rheumatology in die Nuffield Department of Orthopaedics, Rheumatology and Musculoskeletal Sciences haben eine neue Möglichkeit gefunden, für die T-Zellen angreifen-Zellen durch Viren infiziert oder bestürzt von Krebs.

Online veröffentlicht in der Fachzeitschrift Science am Donnerstag, 7. Mai 2020, das neue Forschungs von Dustin Gruppe beschreibt die Struktur und den Aufbau der supramolekularen angreifen Teilchen (die smaps) und Ihre Rolle in der Tötung gezielte Zellen.

Zytotoxische T-Lymphozyten (CTLs) sind wesentliche Komponenten in der Immunantwort gegen Viren und Krebs. CTLs sind bekannt, erkennen infizierte oder beschädigte Zellen und die Freisetzung der Löslichen protein-Moleküle, die Perforationen in der Membran der gezielten Zelle. Diese Löcher ermöglichen eine toxische Enzyme zu geben, und initiieren Sie eine self-destruct-Programm, die gezielte Tötung Zellen (Zytotoxizität).

Die neue Studie zeigt einen ergänzenden Mechanismus der Zytotoxizität der CTLs. Das team identifiziert die smaps -, ~120 nm Durchmesser-protein-Partikel freigesetzt, die von CTLs töten andere Zellen, zum Beispiel, wenn die virusinfizierten oder bösartig. Die smaps-haben einen Kern von zytotoxischen Proteinen umgeben von einem Glykoprotein-Hülle.

Die core-shell-Struktur nachgewiesen wurde in Zusammenarbeit mit dem B24-beamline an der Diamant-Lichtquelle an der Harwell Science and Innovation Campus mit cryo-soft-X-ray-Tomographie. „Mit dieser nationalen Ressource, die wir waren in der Lage, um zu bestimmen, die physikalische Natur der Teilchen. Dies bestätigt und erweitert unsere Beobachtungen mit super-resolution-Fluoreszenz-Mikroskopie“, sagte Stefan Balint, Postdoctoral research assistant in molecular immunology, wer führte die arbeiten am Kennedy-Institut.

Die Kern-Schale-Struktur, der die smaps-erlaubt für das gesamte Gerät freigegeben werden, von der CTL und sofort anfügen, um einen Gegner zu töten. Die Studie zeigte auch das Potenzial für die smaps existieren, unabhängig und autonom von den CTL. „Der CTL könnte, lassen Sie es in die Umwelt wie eine land mine,“ sagte Mike Dustin, Direktor der Forschung am Kennedy-Institut. „Wenn die zytotoxischen Proteine sind wie Kugeln in der CTL arsenal dann die SMAP ist eine Bombe.“