Gesundheit

Im Chat auf einem Handy ändert die Art, wie Menschen zu Fuß auf Treppen

Multitasking junge Menschen unbewusst die Art und Weise ändern, die Sie zu Fuß, wenn Sie gehen nach oben oder unten eine Treppe, während im Gespräch über Ihr Handy zur gleichen Zeit, eine Studie hat gefunden.

Forscher haben beobachtet, dass auch gesunde, fitte junge Erwachsene volle geistige Kapazität unwissentlich verstellt Ihr Gang, beim klettern oder absteigender die Schritte zur gleichen Zeit, als hatten Sie sich in einer typischen mobilen Telefongespräch.

Ihre Bewegungen bei der Nutzung von Handys waren langsamer und wahrscheinlich Kosten weniger geistige Anstrengung, zu einer Zeit, als Ihre Aufmerksamkeit war geteilt, eine pilot-Studie aus acht Personen zeigten.

Die beteiligten Wissenschaftler sagen, dass die Ergebnisse—veröffentlicht in Angewandte Ergonomie—dazu beitragen können, unser Verständnis von, warum Leute, besonders schwacher und anfälligen Menschen, sind anfällig für stolpern oder taumeln über die Schritte bei der Verwendung eines Mobiltelefons, und was kann getan werden, um es zu verhindern.

Es gibt eine berichtet von 300.000 Unfälle auf Treppen jedes Jahr allein in Großbritannien.

Lead-Forscher Dr. Irene Di Giulio beendeten die Studie, während ein Postdoc-Forscher an der Manchester Metropolitan University und arbeitet heute am King ‚ s College London als Dozent in Anatomie und Biomechanik.

Dr. Di Giulio, sagte: „Diese Ergebnisse des Pilotprogramms zeigen, dass auch für junge, gesunde und kognitiv intakten Personen, sprechen auf einem Handy während der Verhandlungen über eine Treppe induziert messbare Veränderungen in der motorischen Leistung.

„Das Ausmaß der wichtigsten änderungen, die wir gemessen werden, die im Einklang mit einer Reduzierung der Motorleistung. Wir erklärten diese Befunde mit der Tatsache, dass die Integration der motor—Treppen-walking—und die kognitiv—sprechen am Telefon—Aufgaben war schwierig, auch für die Jungen Teilnehmer, die routinemäßig Handys.“

Die Forscher wollten untersuchen, wie die Teilnehmer der Studie kamen mit der Durchführung von zwei real-world-Aufgaben zur gleichen Zeit, das sogenannte „laufen und zu sprechen.“

Das reden-über-das-Telefon-Aufgabe verwendet wurde, denn es ist alltäglich, es ist mehr aktiv, als einfach Musik zu hören und die Teilnehmer können sich gezwungen, das Gespräch fortzusetzen, auch wenn unter der Treppe wird dann zur Herausforderung, weil die person mit, wer Sie sind Chat ist Weg in einer komplett getrennten Umgebung.

Forscher beobachteten die Jungen Erwachsenen haben ein Handy-Gespräch während der Verhandlungen eine Besondere Treppe in Manchester Metropolitan University Biomechanik-Labor, das die abgestimmten Dimensionen von gemeinsamen Treppenhäuser.

Interessanterweise, während es war ein Handlauf zur Verfügung, auf beiden Seiten, keiner der Studienteilnehmer genutzt. Weder haben Sie eine Reise oder fallen.

Dr. Di Giulio, sagte: „Obwohl dies ein pilot-Studie mit einer kleinen Stichprobengröße, waren wir überrascht zu finden, Veränderungen in der Treppen-walking auch für diese Jungen Teilnehmer.

„Hoch-Präzisions-Bewegung Analyse wurde eingesetzt, um die Messung der Veränderungen kaum sichtbar mit dem bloßen Auge.

„Allerdings bewegt sich langsamer, ist bezeichnend für einen potenziellen Engpass in der integration der walking-und der Sprechende Aufgaben.

„Diese Ergebnisse sollten berücksichtigt werden, wenn das Umfeld wird schwieriger, zum Beispiel in einem überfüllten Umgebung oder auf Rolltreppe, und wenn die geistigen und motorischen Fähigkeiten des einzelnen ablehnen, insbesondere wenn dieser Auftritt mit einem langsamen Fortschreiten, als bei älteren Menschen.

„Die jetzige dual-Aufgabe würde schwieriger werden, wenn Muskel-oder kognitiven Fähigkeiten, oder beide, wurden verringert.

„Dies ist besonders wichtig für eine alternde Bevölkerung, deren geistige und Bewegung Fähigkeiten können langsam ab, und für Personen, die weniger in der Lage, genau zu beurteilen Ihre Fähigkeit in Bezug auf die Aufgabe reagiert.

„Ältere Personen finden könnten, die eine ähnliche Aufgabe schwieriger als unsere gesunden, Jungen Erwachsenen.