Gesundheit

Ein ickier Ausbruch: Trench fever Verbreitung von Läusen ist, fand in Denver

Dr. Michelle Barron, ärztlicher Direktor der Infektionsprävention und-Kontrolle bei UCHealth University of Colorado Krankenhaus, erhalten einen ungewöhnlichen Anruf im vergangenen Monat aus dem Mikrobiologie-Labor: Bestätigung der Dritte Fall in diesem Jahr von Graben-Fieber, eine seltene Erkrankung übertragen durch Körper Läuse geplagt, dass Soldaten im ersten Weltkrieg.

Barron ‚ s epidemiologischen Ausbildung getreten.

„Zwei ist immer ein Ausbruch, und dann, wenn wir gefunden, eine Dritte—OK, wir haben eindeutig etwas Los ist,“ Barron erinnerte daran zu denken.

Barron, der sagte, Sie hatte noch nie gesehen ein Fall, in Ihrer 20 Jahre hier, kontaktiert Staates, die öffentliche Gesundheit Beamten, die eine Empfehlung Donnerstag und sagte eine vierte person, die mit Verdacht auf einen Fall identifiziert worden. Sie baten die ärzte, auf der Suche nach zusätzlichen Fällen.

Trench Fieber ist gekennzeichnet durch rezidivierende Fieber, Knochenschmerzen (insbesondere in den Schienbeinen), Kopfschmerzen, übelkeit, Erbrechen und Unwohlsein. Einige der infizierten entwickeln können Hautveränderungen oder eine lebensbedrohliche Infektion Ihrer Herzklappen.

Die Bedingung wird verursacht durch das Bakterium Bartonella quintana, eine nahe Verwandte der Fehler führt dazu, dass cat scratch fever. Kolonien von es live in das Verdauungssystem von Körper Läuse und ausgeschieden werden, in deren Kot. Der Fehler kann in den Körper durch ein kratzen der Haut oder mit den Augen oder der Nase. Getrocknete Läuse Kot kann ansteckend sein für bis zu 12 Monate.

Trench-Fieber ist die am häufigsten diagnostizierte unter den Menschen erleben Obdachlosigkeit oder Leben in Bedingungen, in denen gute hygiene ist schwierig. Personen mit geschwächtem Immunsystem sind besonders gefährdet.

Öffentliche Gesundheit Beamten versuchen zu finden, eine gemeinsame Diskussion unter den vier festgestellten Fällen so weit in Colorado. Sie traten Monate auseinander, und die Patienten scheinen in keinem Zusammenhang zu anderen als wurden Obdachlose in der Denver area.

In anderen Fällen kann die Krankheit übersehen worden ist. Dieser Ausbruch kommt, nachdem alle, in einer Zeit, wenn viel Aufmerksamkeit wird umgeleitet, um die Corona-Virus-Pandemie. Aber die wirtschaftlichen Folgen der Krise könnte Betankung der Ausbruch einer Krankheit, der lebt von der not.

Trench-Fieber kann eine einfache Diagnose zu verpassen, Barron. Patienten haben oft andere gesundheitliche Probleme, die erklären könnten, Ihre Symptome, und die ärzte werden versuchen, um auszuschließen, die häufigsten Ursachen, bevor man eine seltene.

Darüber hinaus werden die Bakterien sehr langsam wachsen, die in Labor-Kulturen—es kann bis zu nehmen 21 Tage, und labs in der Regel verwerfen Kulturen nach sieben Tagen. Barron sagte, die Bakterien in zwei der bestätigten Fälle stieg, kurz bevor die Zellkulturen wurden aufgrund weggeworfen werden.

Ärzte werden oft behandeln die Symptome einer Krankheit wie der trench-Fieber mit Antibiotika. Wenn die Patienten heilt, ist es möglich, keine tests verfolgt werden, um zu bestimmen, den Organismus verursacht die Krankheit, sagte Dr. Kristy Murray, eine ansteckende Krankheit Spezialist mit Baylor College of Medicine und Texas-Kinderklinik in Houston.

„Mit dieser besonderen Krankheit, es sei denn, Sie arbeiten in einer Umgebung, wo Sie mit den Obdachlosen die ganze Zeit, du bist nicht darüber nachzudenken oder zu suchen“, sagte Sie. „Es ist sehr selten.“

Dennoch, in den letzten Jahren Ausbrüche in San Francisco und Seattle Obdachlosen-camps.

Barry Pittendrigh, Michigan State University Entomologe, der war Teil eines internationalen kooperativen Studium der Läuse verursachen, dass die trench-Fieber, sagte Kopfläuse können auch tragen die Bakterien, aber Ihr Immunsystem stark genug, um es zu halten in check. Körper Läuse Leben in der Kleidung, die kommen auf und ab zu ernähren, auf den Körper. Ihr Immunsystem nicht so stark, sagte er, so dass die Bakterien gedeihen können.

„Wir sehen die Szenarien bei sozialen Krisen auftreten—Kriege, wirtschaftliche Abschwung, die Vertreibung von Menschen—wenn es diese chance, dass wir die Probleme rund um die hygiene, die wiederum diese Laus-Populationen nehmen ab und bekommen Sie diese Krankheiten“, sagte Pittendrigh.

Eine Spitze in den Körper Läuse aufgetreten 2008 während der Rezession, sagte er, und vor, dass, während der Weltwirtschaftskrise und der beiden Weltkriege. Die aktuellen wirtschaftlichen und gesundheitlichen Störungen durch das COVID-19-Pandemie führen könnte, um ein weiteres erhöhen.

Als öffentliche Gesundheit Agenturen Kampf mit dem coronavirus, weniger Ressourcen übrig sind, um die Spur zu Ausbrüchen von Infektionskrankheiten.

Colorado ist verpflichtet zu kämpfen beide Probleme, sagte der staatlichen Gesundheits-Abteilung, Sprecherin Deanna Herbert. „Wir wachsen weiter der COVID-19-Antwort-Mitarbeiter, die es uns ermöglicht, das Gleichgewicht andere Ausbrüche und muss mit der Reaktion auf die globalen Pandemie“, schrieb Sie in einer E-Mail. „Die Skalierung auf die Größe, die wir haben, ist ein gewaltiges Unterfangen, aber wir haben ein Team, das absolut engagiert zu sein, so schnell wie möglich auf die Bedürfnisse aller Coloradans.“

Murray sagte, ein Ausbruch oft unterbrochen werden kann, mit der öffentlichkeitsarbeit Obdachlosenheime und andere Gruppen, die Dienstleistungen für diejenigen, die auf der Straße Leben. Mobile Duschen oder das waschen oder ersetzen Sie Ihre Kleidung kann helfen. Körper Läuse können abgetötet werden, indem das waschen und trocknen von Kleidung bei hohen Temperaturen—mindestens 130 Grad Fahrenheit.

Das Pestizid permethrin kann auch verwendet werden zur Behandlung von Kleidung, Bettwäsche und Rucksäcke, um zu verhindern, dass Läuse Befall. Die meisten Menschen brauchen keine sorgen zu machen, obwohl: Nach den Bundes Centers for Disease Control and Prevention, der Befall ist unwahrscheinlich, um zu beharren, wer badet regelmäßig und schaltet auf saubere Kleidung und Bettwäsche jede Woche.

Noch, trench-Fieber wurde als ein Wiederauftauchen der Krankheit seit den 1990er Jahren.