Gesundheit

DrFirst und GoHipo partner zur Bekämpfung von Drogenmissbrauch Rückfall via mobile Telemedizin

Rückfallquoten für die Menschen der Genesung von Drogenmissbrauch sind zwischen 40% und 60%, aber die Gesundheit der IT-Anbieter DrFirst und GoHipo gemeinsam an einem neuen Ansatz für die post-discharge Sorgfalt entwickelt, um den Menschen helfen, die Chancen zu schlagen. Der Ansatz hält Patienten angeschlossen, mit deren Behandlung Zentren care-teams einen mobile app für secure messaging und Telemedizin-Dienstleistungen.

Fast 20 Millionen Menschen kämpfen mit Drogenmissbrauch Erkrankungen in den USA, eine Zahl, die führt zu fast 200 Todesfällen pro Tag von Drogen-überdosis. Hohen rückfallquoten zeigen den Bedarf für neue Wege der Unterstützung von Menschen in recovery.

Social-media-verbindungen

Die neue Partnerschaft ermöglicht es GoHipo ist HipoChat mobile app für die Menschen in Genesung mit einem neuen Weg zu unterstützen, Ihre Nüchternheit. HipoChat bietet eine unterstützende social-media-Verbindung zu bestimmten Freunden, Familie und anderen in der Erholung. Die app ist verfügbar für Android-und Apple iOS-Geräte.

Nach der Entlassung viele Patienten können kämpfen, um weiterhin Ihre Wiederherstellung, ohne den engen Kontakt Ihrer stationären klinischen teams und den Mitpatienten in deren support-Gruppen, laut Doug Denhart, GoHipo Gründer und CEO. Er stellt fest, dass es sogar noch schwieriger, für die vielen Patienten Leben Hunderte oder Tausende von Meilen von Ihren Wohn-Behandlungszentren.

„Traditionell, nach der Behandlung, Patienten, die nach Hause zurückkehren, um die gleichen Umgebungen und löst das führte Sie Drogenmissbrauch in den ersten Platz“, erklärte er. “Wir wollen mit der Technologie in einem neuen Weg, um Kunden zu bleiben Drogen-frei und nüchtern. Um weiterhin die Pflege mit Ihrer klinischen teams und in Verbindung bleiben mit Freunden, die Ihnen halfen, durch Erholung kann helfen, Kunden zu vermeiden Rückfall.“

HIPAA-konformen secure messaging

Die Partnerschaft nutzt DrFirst die Backline-Technik, um die macht GoHipo mobile-app, die bietet 24/7 Unterstützung für Menschen der Genesung von sucht. Die „Backline“ secure messaging erfüllt die HIPAA-Anforderungen für den Schutz der privaten Gesundheits-Informationen.

Die GoHipo app bietet:

  • Eine one-touch-Auslöser, die Kunden in der Krise nutzen kann, um Warnung, dass Ihre primäre support-teams (wie Ihre Nüchternheit Sponsoren, Therapeuten, Familien und Freunden), wenn Sie in einer Krise und brauche dringend Unterstützung.
  • Die Kontinuität der Betreuung der Kunden gesamten Therapie-teams aus Ihrer Wohn-Zentren, darunter ärzte und Therapeuten, über HipoChat sichere telemedizinische Verbindung.
  • Die Fähigkeit zu planen, medizinischen online-gestützte Behandlung mit Ihren ärzten.
  • „Always on“ – Zugriff auf Kunden-Patienten-support-teams aus den Kläranlagen.
  • Social-media-community mit Kunden, Freunden und Familien zu unterstützen und zu helfen, Ihre Nüchternheit.

„Real-time-verbindungen für Patienten, Bezugspersonen und Ihre Unterstützung der Gemeinschaft kann helfen, Sie zu pflegen, das Leben verändernde wirtschaftliche Erholung“, sagte G. Cameron Deemer, Präsident von DrFirst.

Die Zusammenarbeit ermöglicht auch optimierte workflows für e-Verschreibung und voll integrierte telemedizinische Kommunikation zwischen Behandlern und Patienten.

Twitter: @SiwickiHealthIT
E-Mail der Autorin: [email protected]
Healthcare-IT-News ist die HIMSS Media-Publikation.