Gesundheit

Die Rolle der perineural-Netzwerke in den Störungen wie Schizophrenie und bipolare Störung

Juan Nácher, professor an der Abteilung für Zellbiologie an der Universität von Valencia, hat die Forschung über die Rolle der perineuronal Netze (PNN) im Erwachsenen Gehirn und Ihre Häufigkeit bei psychiatrischen Erkrankungen wie der Schizophrenie oder der bipolaren Störung.

Die Studie, veröffentlicht in der Journal of Neuroscience, erleichtern könnten neue diagnostische Werkzeuge oder Behandlungen für diese Krankheiten.

Hemmende Neuronen, express-parvalbumin (PV ) sind von entscheidender Bedeutung für die Funktion des präfrontalen Kortex und änderungen in diesen Zellen in verschiedenen psychiatrischen Erkrankungen. Die Entwicklung und Plastizität der verbindungen dieser Neurone ist stark reguliert durch spezialisierte Regionen der extrazellulären matrix (die Moleküle, besetzen die Zwischenräume zwischen den Neuronen). Diese Regionen, die in der matrix genannt werden perineural-Netzwerke und insbesondere surround-viele PV-Neuronen.

Das team unter der Leitung von Juan Nácher hat im Vergleich PV-Neuronen mit PNN oder ohne PNN herum. Durch verdauen von PNNs mit einem bestimmten Enzym, das die Studie ergab, dass diese Regionen in der extrazellulären matrix deutlich Einfluss auf die Konnektivität und Funktion von PV-Zellen in den Erwachsenen präfrontalen cortex.

Insbesondere die hemmenden verbindungen, die durch diese Neuronen sind besonders betroffen durch die Anwesenheit von PNN. Die Erschöpfung der PNNs wirkt sich auch auf die Funktionsweise von PV-interneuronen und verändert die gamma-Aktivität, abhängig Schwingung dieser Zellen.

Die Forscher untersuchten die Anbindung von PV-Neuronen mittels Immunhistochemie und konfokaler Mikroskopie. Die synaptischen verbindungen dieser Neuronen empfangen und senden wurden analysiert durch den Vergleich von Zellen umgeben und nicht umgeben von der PNN, und auch durch die Analyse der präfrontalen Kortex von Tieren, die PNN entfernt von einem spezifischen Enzym. Endlich, die Funktion dieser Zellen erfolgte durch die Untersuchung der elektrischen Gehirn-Rhythmen, in denen Sie beteiligt sind.