Gesundheit

Desinfizieren Sie Ihr Telefon täglich, könnte helfen, zu stoppen, die Ausbreitung von Krankheiten

Es gibt Milliarden Handys im Einsatz auf der ganzen Welt. Sie sind auf jedem einzelnen Kontinent, in jedem Land und in jeder einzelnen Stadt.

Wir prüften die Forschung auf, wie Handys tragen die Krankheitserreger wie Bakterien und Viren, und wir glauben, Sie sind wahrscheinlich als „trojanische Pferde“, die einen Beitrag zur Gemeinschaft übertragung in Epidemien und Pandemien.

Diese übertragung von Krankheitserregern auf Handys eine ernste Gesundheit Sorge. Das Risiko, dass ansteckende Krankheitserreger können sich verbreiten über Handys in der Gemeinschaft, in den betrieben, einschließlich der Medizin-und Lebensmittel-handling-Einstellungen, und im öffentlichen Verkehr, Kreuzfahrt, Schiffe und Flugzeuge.

Derzeit sind Mobiltelefone weitgehend vernachlässigt von einer Biosicherheit Perspektive, aber Sie sind wahrscheinlich zu helfen die Verbreitung von Viren, wie influenza und SARS-CoV-2, ist der Roman coronavirus verantwortlich für die COVID-19-Pandemie.

Was die Forschung zeigt

Wir überprüften alle die Studien, die wir finden konnten, in „peer-reviewed“ Zeitschriften, die untersucht Mikroben auf dem Handy. Unsere Schlussfolgerungen sind veröffentlicht in der Journal of Travel Medicine and Infectious Disease.

Es wurden 56 Studien, die erfüllt unsere Kriterien, durchgeführt in 24 Ländern auf der ganzen Welt, die zwischen 2005 und 2019.

Die meisten Studien angeschaut Bakterien auf Handys, und einige haben sich aber auch angeschaut, Pilze. Insgesamt sind die Studien fanden durchschnittlich 68% der Handys wurden verseucht. Diese Zahl ist wahrscheinlich niedriger als der tatsächliche Wert, da die meisten Studien zur Identifizierung nur die Bakterien, und in vielen Fällen werden nur bestimmte Arten von Bakterien.

Die Untersuchungen wurden alle abgeschlossen, bevor das Aufkommen von SARS-CoV-2, so dass keiner von Ihnen konnte es testen. Tests für Viren ist mühsam, und die wir finden konnten, nur eine Studie hat den test für Sie (speziell für RNA-Viren, eine Gruppe, der auch die SARS-CoV-2 und andere Coronaviren).

Einige Studien verglichen die Handys in den Gesundheitsberufen und der Allgemeinen öffentlichkeit. Sie fanden keine signifikanten Unterschiede zwischen den Ebenen der Kontamination.

Was bedeutet dies für die Gesundheit und Biosicherheit

Verseuchte Handys stellen eine echte Biosicherheit Risiko, so dass Krankheitserreger, die Grenzen zu überschreiten leicht.

Viren können live auf Oberflächen von Stunden bis Tagen bis Wochen. Wenn eine person infiziert ist mit SARS-CoV-2, es ist sehr wahrscheinlich Ihre Handy verstrahlt sein werden. Das virus breitete sich dann aus dem Telefon, um weitere Individuen durch direkten oder indirekten Kontakt.

Handys und andere touchscreen-Systeme—wie am Flughafen-check-in-Schalter und in-flight-entertainment-Bildschirme—kann die dazu beigetragen haben die rasante Verbreitung von COVID-19 rund um den Globus.

Warum Telefone so oft verunreinigt

Telefone sind nahezu ideale Träger von Krankheiten. Wir sprechen in den Sie regelmäßig einzahlen Mikroben über Tröpfchen. Wir haben oft mit uns, während wir Essen, was zur Ablagerung von Nährstoffen, die helfen Mikroben gedeihen. Viele Menschen nutzen Sie im Badezimmer und auf der Toilette, führt zu fäkale Kontamination über die plume-Effekt.

Und obwohl Handys ausgesetzt sind Mikroben, die meisten von uns tragen Sie fast überall: zu Hause, bei der Arbeit, beim Einkaufen, im Urlaub. Sie bieten Häufig einen Temperatur-kontrollierten Umgebung, die hilft, Krankheitserreger überleben, denn Sie sind getragen, in Taschen oder Handtaschen und werden nur selten ausgeschaltet.

Hinzu kommt, dass wir selten reinigen oder desinfizieren Sie Sie. Unsere (unveröffentlichte) Daten zufolge fast drei Viertel der Menschen, die nie gereinigt haben, Ihr Telefon bei all.

Was dies bedeutet: reinigen Sie das Telefon

Während die Regierung Agenturen sind Leitlinien auf die Kern-Praktiken für die effektive Händehygiene, es gibt wenig Fokus auf Praktiken im Zusammenhang mit der Nutzung von Mobiltelefonen oder anderen Geräten mit Touchscreen.

Die Menschen berühren, Ihre Handys im Durchschnitt für drei Stunden jeden Tag, mit super-Benutzer berühren Telefone mit mehr als 5.000 mal am Tag. Im Gegensatz zu den Händen, mobile Geräte werden nicht regelmäßig gewaschen.

Wir beraten die öffentliche Gesundheit Behörden zur Durchführung von Kampagnen zur Sensibilisierung der öffentlichkeit und andere geeignete Maßnahmen zur Förderung der Desinfektion für Handys und andere touch-screen-Geräten. Ohne diese Bemühungen, die Globale öffentliche Gesundheit Kampagne für das Händewaschen könnte weniger effektiv sein.

Unsere Empfehlung ist, dass Handys und andere touch screen-Geräte sollten dekontaminiert werden täglich mit Hilfe einer 70% igen isopropyl-Alkohol-spray oder andere Desinfektions-Methode.