Gesundheit

China sagt ‚dringend‘ medizinischen Masken zu bewältigen virus

China sagte am Montag, es „braucht dringend eine“ schützende medizinische Geräte wie die Zahl der Todesopfer in dem Land, aus eine hoch ansteckende coronavirus bestanden, dass die 2002 die SARS-Krise, mit mehr als 17.000 infiziert.

Ängste vor dem virus haben, beflügelte die Menschen in den dicht besiedelten Land mit 1,4 Milliarden zu tanken für einmal-op-Masken, während frontline medizinisches Personal in der Mitte der Ausbruch gemeldet haben, Geräte-Knappheit.

„Was China braucht dringend gegenwärtig werden medizinische Masken, Schutzanzüge und Schutzbrillen,“ die Sprecherin des Außenministeriums Hua Chunying sagte in einem Presse-briefing.

Bei voller Kapazität, die Chinas Fabriken sind nur in der Lage, produzieren rund 20 Millionen Masken am Tag, nach Angaben des Ministeriums für Industrie.

Das Außenministerium sagte Ländern, darunter Südkorea, Japan, Kasachstan und Ungarn haben gespendet medizinische Versorgung.

Tian Yulong der Industrie Ministerium sagte, früher am Montag, dass die Behörden wurden Schritte unternommen, um bringen Sie in Masken aus Europa, Japan und den USA, fügte hinzu, dass Angebot und Nachfrage in China blieb in „tight Gleichgewicht“, wie Fabriken zurückgekehrt, um die Produktion nach der Lunar New Year Pause.

Er sagte, Sie seien jetzt am Betrieb „zwischen 60 und 70 Prozent ausgelastet“.

Zusätzlich zu Hubei, der Provinz mehr als 50 Millionen Menschen im Zentrum des Ausbruchs, der mehrere andere Provinzen und Städte in China haben es die obligatorische tragen von Masken in der öffentlichkeit als virus ängste zugenommen haben.

Diese umfassen Guangdong—China das bevölkerungsreichste Provinz—plus Sichuan, Jiangxi, Liaoning und der Stadt Nanjing, mit einer Bevölkerung von mehr als 300 Millionen Euro.