Gesundheit

Abbau von Hindernissen in den Weg der Wert-basierten Sorgfalt

Wie können integrierte, verbundene Technologien und liefern eine 360-Grad-Sicht auf den Patienten ermöglichen, besser fundierte klinische Entscheidungen zu treffen, und informieren die Patienten kümmern Pfade, die Sie treffen, wo Sie sind?

Bei der HIMSS & Health 2.0 Europa-Konferenz nächste Woche in Helsinki, Finnland, Philips präsentiert seine suite von Produkten entwickelt, um Hindernisse zu überwinden stehen die Art und Weise der Wert-basierten Sorgfalt in jeder Phase des Gesundheits-Kontinuum, aus dem Krankenhaus, den ganzen Weg nach Hause.

Die AI-powered health information management-Lösungen Sie bei der Bewältigung einiger der größten Herausforderungen der Gesundheits-IT-Profis, wie ineffiziente workflows, die Interoperabilität, die Verwaltung von Datenmengen und-aggregation, Kostenkontrolle und cybersecurity. Das Ziel ist die Verbesserung der gesundheitlichen outcomes, Patienten-und Personal und reduzieren Kosten im Gesundheitswesen.

In den Philips-Stand, 6a20, werden die Teilnehmer zur Zusammenarbeit in Echtzeit mit den Philips-Experten-team, sehen Demonstrationen von integrierten workflows und Brainstorming, innovative Lösungen. Philips Live! forum-Sitzungen werden auch zu sehen sein, während der Konferenz, bietet Einblick auf die neuesten Themen und trends in der Gesundheits-IT.

Lösungen, die vorgestellt werden verfügen über die smart enterprise-Systeme, Geräte, software und Dienstleistungen, die zusammen zu bringen Patienten, Bevölkerung-Daten, um zu helfen fahren einen mehr proaktiven Ansatz zu kümmern.

Im Krankenhaus, diese zu verwalten große Mengen von Patienten-generierten medizinischen Daten, integrieren von Informationen in der EMR und nutzen von predictive analytics, um zu helfen, Fahrt besser informiert Pflege Entscheidungen. Zusammen mit IntelliSpace Enterprise Edition, weitere Lösungen sind:

Integrierte informatik-Lösungen für die Kardiologie, Onkologie und Radiologie auch aktivieren Kliniker, um auf Daten aus unterschiedlichen Quellen in einer ganzheitlichen Sicht, die Bereitstellung von Informationen durch verbesserte KI-Anwendungen für mehr diagnosesicherheit. Dazu gehören:

Für das Tagebuch:

  • 13. Juni, 9 – 10 Uhr, Zukunft der Krankenhäuser-Sitzung; Referent: Mikko Vasama, Philips Markt führen Gesundheitssysteme, Nordics
  • 13. Juni, 13:30 – 14:45; Prävention & Die Gesundheit der Bevölkerung Management-Sitzung; Referent: Arnaud Kruizinga, Canislus Wilhelmina Krankenhaus Nijmegen chief information officer
  • 13. Juni, 15:30 – 16:30; CXO-Dialog: Drücken Sie die Grenze von Interoperabilität, um Community-Basierte Pflege; Andries Hamster, Forcare, ales Entwicklung.

Dieser gesponserte Artikel ist Teil der „The Road to Helsinki“ – Serie, die highlights innovative Sitzungen und Technologien auf der HIMSS & Health 2.0 Europa-Konferenz statt, in Helsinki, 11-13 Juni 2019. Healthcare-IT-News ist die HIMSS Media-Publikation.