Diät & Essen

Großer Kaffee-Rückruf bei Aldi: Es drohen schwere Verletzungen beim Verzehr

Aldi-Kunden müssen aktuell einen wichtigen Rückruf beachten. Betroffen ist der lösliche Kaffee „Moreno Gold 100g“, wie der Discounter auf seiner Website berichtet. In bestimmten Chargen können sich Glassplitter befinden.

Konkret geht es um Artikel mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 18.06.2023 und dem LOT L1169. Betroffene Artikel wurden bereits aus dem Verkauf genommen. Vom Verzehr wird dringend abgeraten.

Aldi Nord Dieser Kaffee wird bei Aldi Nord aktuell zurückgerufen.  

Produkte können in Aldi-Filialen zurückgegeben werden

Fremdkörper wie Glassplitter können beim Verzehr zu ernsthaften Problemen führen. Innere Verletzungen oder Blutungen sowie Verletzungen des Mund- und Rachenraumes können die Folge sein.

Kunden, die ein entsprechendes Produkt in einer Aldi-Nord-Filiale gekauft haben, können dieses dort wieder zurückgeben. Der Kaufpreis wird erstattet. Andere Mindesthaltbarkeitsdaten oder andere Artikel der Marke Moreno sowie des Herstellers „SEDA OUTSPAN IBERIA, S.L.U.“ sind nicht betroffen.

Lebensmittel innerhalb von 10 Minuten geliefert mit Gorillas

Weitere aktuelle Nachrichten:

  • Profit der Mineralölkonzerne – „Es ist das eingetreten, wovor Experten gewarnt hatten“, sagt Habeck zum Tankrabatt

Der Staat senkt die Steuern, doch die Spritpreise bleiben hoch. Der Verdacht: Die Ölmultis stecken sich Geld in die eigene Tasche. Nun will der Wirtschaftsminister Robert Habeck das Kartellrecht schärfen. Zuvor waren Forderungen nach einem härteren Durchgreifen immer lauter geworden.

  • In Mannheim – 36-Jähriger tötet seinen Vater und fährt dann in Radfahrer-Gruppe – Frau stirbt

Am Sonntagabend ist ein 36-Jähriger mit dem Auto in eine Gruppe von Radfahrern gefahren. Dabei wurde eine 71-Jährige tödlich verletzt. Zuvor soll der danach geflüchtete Mann seinen Vater in Rheinland-Pfalz getötet haben. Die Polizei konnte ihn festnehmen und ermittelt nun zu den Hintergründen der Tat. 

  • „Stärkt den Gemeinsinn“ – Im Sozialbereich oder bei der Bundeswehr: Steinmeier will den Pflichtdienst

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier spricht sich für die Einführung eines verpflichtenden Dienstes im Sozialbereich oder bei der Bundeswehr für alle jungen Frauen und Männer aus.

Top-Ökonom Thomas Mayer: „Dem Euro steht ein langes Siechtum bevor“

FOCUS Online Top-Ökonom Thomas Mayer: „Dem Euro steht ein langes Siechtum bevor“

Neue US-Studie zeigt eklatante Schwächen von selbstfahrenden Autos auf

KameraOne Neue US-Studie zeigt eklatante Schwächen von selbstfahrenden Autos auf

Das Original zu diesem Beitrag „Aldi Nord ruft Kaffee wegen Glassplittern zurück“ stammt von chip.de.

Quelle: Den ganzen Artikel lesen