Persönliche Gesundheit

Wie viel Unterschied wird Eli Lilly ‚ s zum halben Preis insulin machen?

Wenn Erin Gilmer füllte Ihren insulin-Rezept bei einer Denver-Bereich Walgreens im Januar, Sie bezahlt $8.50. US-Steuerzahler bezahlt einen anderen $280.51.

„Es frisst an mir, zu wissen, dass das Geld der Steuerzahler verschwendet wird“, sagte Gilmer, wer hat Medicare und wurde diagnostiziert mit Typ-1-diabetes, während ein zweites an der Universität von Colorado im Jahr 2002.

Die Diagnose bedeutete, dass für den rest Ihres Lebens würde Sie benötigen tägliche insulin Schüsse am Leben zu bleiben. Aber den Preis, dass insulin in die Höhe.

Zwischen 2009 und 2017 den Großhandel Preis von einem einzigen Fläschchen Humalog, Eli Lilly und Co.-hergestellt insulin Gilmer verwendet, fast verdreifacht—Sie stieg von $92.70 $274.70, nach Angaben von IBM Watson Gesundheit.

Vor sechs Jahren, Gilmer qualifiziert für Soziale Sicherheit Invalidenversicherung und damit Medicare—wegen einer Reihe von gesundheitlichen Problemen. An der Zeit, das insulin, die Sie brauchte, Kosten $167.70 pro Fläschchen, nach IBM Watson Gesundheit.

„Wenn es Geld der Steuerzahler zahlt für Medikamente, für jemanden wie mich, macht es eine nationale Angelegenheit, nicht nur eine diabetische Thema“, sagte Gilmer.

Geschichten über Menschen mit Typ-1-diabetes zu sterben, wenn Sie sich nicht leisten konnte insulin haben Schlagzeilen gemacht. Patienten Aktivisten wie Gilmer protestiert haben, die hohen Preise außerhalb Lillys Firmensitz in Indianapolis.

Im Oktober letzten Jahres in Minnesota, state Attorney General Lori Swanson verklagt insulin-Herstellern, behauptet, Preistreiberei. Pharma-Führungskräfte gegrillt wurden über high-Droge-Preise durch das Senate Finance Committee am Feb. 26.

Dies ist der hintergrund für Lilly ‚ s Ankündigung Letzte Woche, dass es der Einführung einer halb-Preis, generische version von Humalog namens „insulin lispro.“ Die Liste Preis: $137.35 pro Fläschchen.

„Patienten, ärzte und Politiker fordern unteren Liste werden die Preise für Medikamente und Patienten zu senken Kosten in der Apotheke Zähler,“ Eli Lilly CEO David Ricks schrieb in einem blog-post über den Umzug. „Sie werden überrascht sein zu hören, dass wir uns einig – es ist Zeit für Veränderung in unserem system und für die Verbraucher die Preise herunter zu kommen.“

Wenn Lilly ‚ s Humalog, die erste short-acting insulin, auf den Markt kam im Jahr 1996, der Amazon-Preis war über $21 pro Flasche. Der Preis war nicht auf 275 US-Dollar über Nacht, aber die jährlichen Preissteigerungen addiert.

Im Februar 2009, zum Beispiel, die groß-Preis war $92.70 nach Angaben von IBM Watson Gesundheit. Es stieg auf $99.65 im Dezember 2009 dann $107.60 im September 2010, $115.70 im Mai 2011, und so weiter.

„Es gibt keine Rechtfertigung dafür, warum die Preise weiter steigen mit einer durchschnittlichen rate von 10 Prozent jedes Jahr“, sagte Inmaculada Hernandez von der University of Pittsburgh School of Pharmacy, war Hauptautor der Januar-Bericht in Health Affairs Zuteilung der explodierenden Kosten von verschreibungspflichtigen Medikamenten zu kumulierten jährlichen Preissteigerungen.

„Die öffentliche Wahrnehmung, die wir haben, im Allgemeinen ist, dass Drogen sind so teuer, weil wir bezahlen müssen, für Forschung und Entwicklung, und das ist wahr,“ Hernandez sagte. „Jedoch, in der Regel Forschung und Entwicklung bezahlt, in den ersten Jahren des Lebens einer Droge.“

Bei $137.35 pro Fläschchen, Lilly ‚ s generic insulin preislich auf etwa dem gleichen Niveau wie Humalog war im Jahr 2012, nach 16 Jahren kam es auf den Markt.

„Wir wollen erkennen, dass dies nicht ein Allheilmittel“, sagte Unternehmenssprecher Greg Kueterman. „Dies ist eine option, wir hoffen, dass wir den Menschen helfen können, in das aktuelle system, mit denen wir arbeiten.“

Es ist erwähnenswert, dass Humalog ist ein schnellwirkendes insulin, aber das ist nur eine der zwei Arten von insulin, die meisten Menschen mit Typ-1-diabetes jeden Tag verwenden. Die zweite Art ist langlebig. Lilly macht man nannte Basaglar. Die beliebtesten long-lasting insulin Lantus, hergestellt von Sanofi. Weder hat sich eine kostengünstigere alternative.

Noch, Lilly ‚ s move on Humalog könnte den Druck auf die anderen beiden großen Hersteller von insulin, zu handeln.

Novo Nordisk namens Lilly die preisgünstigeren Generika insulin „eine wichtige Entwicklung“, in einem emailed Aussage.

„Bringen erschwinglichen insulin der Markt verlangt Ideen von allen beteiligten,“ Novo Nordisk ist Ken Inchausti, sagte in einer E-Mail, die auch aufgeführt sind Schritte, die das Unternehmen ergriffen hat, wie ein patient assistance-Programm. Die Anweisung hat nicht gesagt, ob Novo Nordisk erwägt bietet eine preisgünstigere version seiner beliebten insulin Novolog, ein Rivale von Humalog.

Ein statement von Sanofi-Aventis, der Dritte große insulin-maker auch nicht sagen, ob das Unternehmen bieten würde, preisgünstigere Versionen seiner insulins.

„Sanofi unterstützt alle Maßnahmen, die den Zugang zu insulins für Patienten das Leben mit diabetes zu einem erschwinglichen Preis“, – Sprecherin Ashleigh Koss sagte in der E-Mail, was auch angepriesen wird die Firma patient assistance program.

Eine Wendung in dieser Geschichte ist, dass Lilly ‚ s neue insulin ist nur eine neu gepackte version von Humalog, minus der Marke. Es ist ein so genanntes „autorisierte generische.“

„Wer kam auf den Begriff „autorisierte generische‘?“ Dr. Vincent Rajkumar sagte,, lachen. Rajkumar ist ein Hämatologe an der Mayo-Klinik in Rochester, Minn.

„Es ist exakt das gleiche Medikament“ wie die Marke, fuhr er Fort.

In der Regel, Rajkumar sagte, autorisierte generics eingeführt werden, durch brand-name drugmakers Wettbewerb mit generischen Versionen der Medikamente, die von rivalisierenden Unternehmen.

Aber im Fall von Humalog und andere insulins, es gibt keine Generika hergestellt durch Wettbewerber, da es für, sagen wir, die Cholesterin Medizin Lipitor oder auch andere diabetes-Medikamente, wie metformin.

Also, wenn Lilly zugelassenes Generikum auf den Markt kommt, wird das Unternehmen haben sowohl Humalog insulin das autorisierte generische version des Medikaments auf den Markt.

Rajkumar sagte, dass es ein public-relations-Bewegung.

„Es gibt Empörung über den Preis von insulin, die derzeit diskutiert werden, die im Kongress und anderswo. Und so wird das Unternehmen im Grunde sagt, ‚Hey, wir machen das identische Produkt zum halben Preis.‘ Auf der Oberfläche, das klingt Super,“ Rajkumar sagte.

„Aber Sie schauen auf die Probleme und Sie denken, ‚OK, wie verrückt ist diese, dass jemand tatsächlich den Kauf der Marken-Medikament?'“

In der Tat, es ist möglich, dass Lilly konnte den break-even oder Gewinn aus seiner autorisierten generischen im Vergleich zu den Marken-Humalog, nach der University of Pittsburgh ‚ s Hernandez.

Die Gewinnspanne würde davon abhängen, den Rabatte von der Firma bezahlt für Versicherer und Apotheke nutzen-Manager. Rabatte sind immer eine Menge Aufmerksamkeit in diesen Tagen als ein Faktor, der schiebt Medikament zu höheren Preisen. Sie sind in der Regel nicht offengelegt und erhöhen, wie eine Droge, der Preis erhöht, Anreize für einige Unternehmen, die Preise zu erhöhen.

„Bei einem autorisierten Generika ist nichts anderes als das geben von Versicherern zwei Optionen,“ Hernandez sagte: bezahlen Sie den vollen Listenpreis für eine Marken-Medikament und erhalten einen höheren Rabatten, oder zahlen den günstigeren Preis für das autorisierte generische und erhalten ein vermutlich kleiner Rabatt.

„Was wir wirklich brauchen, um insulin die Preise nach unten zu bekommen Generika in den Markt, und wir brauchen mehr als einen,“ Hernandez sagte, hinzufügen, dass die bisherige Forschung hat gezeigt, dass die Preise beginnen nach unten gehen, wenn zwei oder drei Generika konkurrieren auf dem Markt.

Auch so, Lillly ‚ s Kueterman, sagte der autorisierten generischen insulin „wird helfen, hoffentlich bewegen das system in Richtung einer nachhaltigeren Modell.“

„Ich kann garantieren, dass Sie der Grund dafür, dass wir dies tun, ist, Menschen zu helfen,“ Kueterman sagte, unter Hinweis auf die Firma s Diabetes Solution Center hat auch dazu beigetragen, „10.000 Menschen jeden Monat zahlen viel weniger für Ihre insulin“ seit der Eröffnung im August.

Für Erin Gilmer, die Nachricht über eine autorisierte generische insulin von Lilly hat Ihre linke leicht gefördert werden.