Persönliche Gesundheit

Multigene-Tests für alle Brustkrebs-Patientinnen, die Kosten-wirksam

(HealthDay)—Deaktiviert, multigene-Tests für alle Patienten mit Brustkrebs würde kosteneffektiv sein, in das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten, nach einer Studie online veröffentlicht am Okt. 3 in JAMA Oncology.

Li Sun, von der London School of Hygiene & Tropical Medicine, und Kollegen untersuchten, Lebenszeit, Kosten und Effekte für hoch-Risiko BRCA1/BRCA2/PALB2 (multigene) Prüfung aller unselektierten Patienten mit Brustkrebs im Vergleich mit BRCA1/BRCA2 – Tests basierend auf der Geschichte der Familie oder der klinischen Kriterien, die in den Vereinigten Staaten und das Vereinigte Königreich.

Die Forscher fanden, dass, verglichen mit aktuellen BRCA – Tests, multigene-Tests für alle Patienten erkannt, die mit Brustkrebs jährlich Kosten würde £10,464/quality-adjusted life-year (QALY) oder £7,216/QALY von einem Zahler und gesellschaftlichen Perspektive, beziehungsweise, im Vereinigten Königreich und $65,661/QALY oder $61,618/QALY, bzw. in den Vereinigten Staaten; diese Kosten sind unter Kosten-Wirksamkeit-Schwellenwerte. Nicht ausgewählte multigene Tests blieb kostengünstig für 98 bis 99 Prozent in Großbritannien und 64 bis 68 Prozent der US-Gesundheits-system-Simulationen in einem probabilistischen Sensitivitätsanalyse. Im Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten, ein Jahr der nicht multigene testen konnte verhindern, dass 2,101 und 9,733 Fälle von Brust-und Eierstockkrebs, beziehungsweise, und 633 und 2,406 Todesfälle, beziehungsweise.

„Unsere Analyse deutet darauf hin, dass ein nicht-Test-Strategie ist äußerst kostengünstig für den britischen und US-Gesundheits-Systeme und bietet eine Grundlage für die änderung in den aktuellen Leitlinien und Richtlinien zur Implementierung dieser Strategie,“ die Autoren schreiben.