Kinder Gesundheit

Kinder können von Niederschlägen erholen zu können mit den richtigen Adoptiveltern Umwelt, Forschung findet

Forschung auf Adoptiv-Familie in Wales hat gezeigt, die Ebenen der not viele Kinder erlebt haben.

Wissenschaftler von der Universität Cardiff analysiert soziale Dienste Datensätze einer Kohorte von Kindern in Wales, die angenommen wurden in der gleichen Jahr. Adoptiveltern auch Umfragen über die Kinder, über einen Zeitraum von vier Jahren nach dem Praktikum begann, kommentieren jährlich auf keine Schwierigkeiten das Kind war und Ihre Eltern.

Die Studie erfasst die Anzahl der negativen Kindheitserfahrungen (ACEs), wie Missbrauch, Misshandlung und Vernachlässigung der Kinder hatten sich vor Sie gestellt wurden, für die Annahme. Mehr als die Hälfte (54%) der Kinder hatten, erlebte Vernachlässigung in Ihrem Anfang Leben, mit 37% ausgesetzt, um häusliche Gewalt und 34% ausgesetzt, um einem Elternteil, der Drogen missbraucht. Darüber hinaus Symptome der emotionalen Belastung und des Verhaltens Probleme waren signifikant höher in dieser Gruppe als die UK-Bevölkerung.

Die Ergebnisse zeigen eine Verbindung zwischen Adoptiveltern ausgedrückt, die höheren Ebenen der “ warmen elternschaft,“ wie Lob und zuneigung, und die unteren Ebenen von Kind emotionale not, auch wenn das Kind erlebt hatten mehrere Zwischenfälle.

Lead-Forscher Dr. Rebecca Anthony, der Das Zentrum für die Entwicklung und Evaluation Komplexer Interventionen zur Verbesserung der Öffentlichen Gesundheit, sagte: „Die psychische Gesundheit der Kinder in unserer Studie wurde deutlich schlechter als die UK-Bevölkerung überhaupt mal Punkte, Hervorhebung der Notwendigkeit, Unterstützungsangebote für die Familien, die Kinder adoptieren Pflege.