Gesundheit

Was die Gehirne der Leute mit hervorragenden Allgemeinwissen Aussehen: Einige Leute scheinen zu haben eine Antwort auf jede Allgemeine wissensfrage

Die Gehirne von Menschen mit ausgezeichneten Allgemeinwissen sind besonders effizient zu verdrahten. Dies wurde durch Neurowissenschaftler an der Ruhr-Universität Bochum und der Humboldt-Universität zu Berlin mit der Kernspintomographie. „Zwar können wir genau Messen, das Allgemeine wissen der Menschen und dieser Reichtum des Wissens ist sehr wichtig für eine individuelle Reise durch das Leben, die wir derzeit zu wenig wissen über die verbindungen zwischen der Allgemeinen Kenntnisse und der Eigenschaften des Gehirns“, sagt Dr. Erhan Genç aus der Abteilung für Biopsychologie in Bochum. Das team beschreibt die Ergebnisse im European Journal of Personality am 28. Juli 2019.

Gehirn Bilder und wissen testen

Die Forscher untersuchten die Gehirne von 324 Männer und Frauen mit einer speziellen form der Magnetresonanz-Tomographie genannt Diffusions-tensor-Bildgebung. Dies macht es möglich zu rekonstruieren, die Wege der Nervenfasern und somit einen Einblick in die strukturellen Netzwerkeigenschaften des Gehirns. Mit Hilfe von mathematischen algorithmen, die Forscher vergeben einen individuellen Wert, um das Gehirn jedes Teilnehmers, der sich mit der Effizienz seines strukturellen Glasfasernetz.

Die Teilnehmer schlossen auch ein general knowledge test bezeichnet der Bochumer Wissenstest, der entwickelt wurde, in Bochum von Dr. Rüdiger Hossiep. Es besteht aus über 300 Fragen aus verschiedenen Wissensgebieten wie Architektur und Kunst oder Biologie und Chemie. Das team um Erhan Genç schließlich untersucht, ob sich die Effizienz der strukturellen Vernetzung ist im Zusammenhang mit der Höhe des Allgemeinen Wissens gespeichert.

Das Ergebnis: Menschen mit einem sehr effizienten fibre-Netzwerk hatte mehr Allgemeinwissen als die mit weniger effizienten strukturellen Vernetzung.

Verknüpfung von Informationen

„Wir gehen davon aus, dass die einzelnen Einheiten von wissen sind verstreut über das gesamte Gehirn in form von Informationen“, erklärt Erhan Genç. „Die effiziente Vernetzung des Gehirns unerlässlich ist, um die gespeicherten Informationen in verschiedenen Bereichen des Gehirns und erfolgreich erinnern, wissen Inhalt.“

Ein Beispiel: Zur Beantwortung der Frage, welche Konstanten auftreten, in Einsteins Theorie der Relativität, die Sie haben, zu verbinden, die Bedeutung des Begriffs „Konstante“ mit dem wissen von der Theorie der Relativität. „Wir gehen davon aus, dass eine effizientere Vernetzung des Gehirns beiträgt zu einer besseren integration von Informationen und führt somit zu besseren Ergebnissen, in einer Allgemeinen Wissens-test“, sagt der Bochumer Forscher.