Gesundheit

Tier-Modell Proteinen wichtig in der Studie der menschlichen Krankheit

Herz-Krankheit bleibt die häufigste Todesursache in der westlichen Welt, und Herzfehler sind die häufigste form von Geburtsfehler in den Vereinigten Staaten und Europa. Noch ist wenig bekannt über die Proteine und zelluläre Signalwege, die dazu führen, die Bildung des menschlichen Herzens, oder die Rollen, die verschiedene Proteine und Signalwege spielen könnte in der Herz-Krankheit. Nun, University of North Carolina at Chapel Hill und der Universität Princeton haben Wissenschaftler herausgefunden, dass verschiedene sets von Proteine und Signalwege vorhanden in spezifischen Tiermodellen Häufig in der Forschung sind auch und mutierte in der menschlichen Krankheit.

Die Ergebnisse, veröffentlicht in PLOS-Biologie, die einen Einblick in die evolution des Herzens, von Amphibien auf den Menschen. Noch wichtiger ist, Sie ermöglichen es Forschern zu verstehen, welche Tiermodelle können verwendet werden, um die Studie zu Herzerkrankungen und letztlich test Behandlungen für Herz-Krankheit im Menschen gesehen.

Der erste Autor Joel Federspiel, PhD, ein postdoctoral fellow an der Princeton, machte ein theoretischer Ansatz zur Profil der fülle der protein-komplexe in vier Arten. „Dies erlaubt uns Vorhersagen, die entsprechende Tier-modellsysteme zum Studium von bestimmten Herzerkrankungen. Wir denken, dass die Integration unserer Ergebnisse mit vorhandenen Daten auf Proteine verantwortlich für Herzerkrankungen führen sollte, um die Entwicklung von raffinierten, Spezies-spezifische Modelle für protein-Funktion und Krankheit-Staaten“, sagte co-senior-Autor Frank Conlon, PhD, professor von Genetik an der UNC School of Medicine

Conlon, wer ist ein Mitglied der UNC McAllister Heart Institute, und Ileana Cristea, PhD, Princeton University, Princeton, führte Experimente zu definieren, die protein-Zusammensetzung der vier Modell Wirbeltieren, die verwendet werden, um die Untersuchung der menschlichen Herzkrankheit: zwei Froscharten, die Maus und das Schwein. Die labs gegenüber jeder Organismus protein-Zusammensetzung, die der des menschlichen Herzen.

Die Forscher fanden, dass alle Arten haben einen Kern von Proteinen mit Menschen, als auch als protein pathways-eine Reihe von Wechselwirkungen zwischen Proteinen innerhalb der Zellen, die für eine biologische Funktion zu rechnen ist, wie das Herz richtig schlagen. Aber zu Ihrer überraschung, Conlon und Cristea Labore gefunden, dass jede Art von Aktien eine einzigartige Reihe von Proteinen mit Menschen, und dass diese Proteine sind mutierte in der menschlichen Krankheit Staaten.

„Insgesamt ist unsere Studie liefert eine Ressource für die kardialen proteoms in vier großen Modell-Systeme, die Aufdeckung konservierte und divergente protein pathways und einen Einblick in eine Auswahl von geeigneten Modell-Systemen, die entweder für die Modellierung der kardialen Entwicklung oder Untersuchung von Krankheit,“ sagten die Forscher.