Gesundheit

Frühgeburten wahrscheinlicher, wenn Väter Leben in unteren Einkommens-Bereichen

Lebenslanges niedrigeren sozioökonomischen status der Väter im Sinne von frühen Lebens-und Erwachsenenalter Nachbarschaft Einkommen, ist eine neu identifizierte Risikofaktor für die frühe Frühgeburt (bei weniger als 34 Wochen), laut einer Studie veröffentlicht in Gesundheit von Mutter und Kind Zeitschrift. Die rate von frühen Frühgeburten war drei mal höher, wenn der Vater lebte mit geringerem Einkommen Nachbarschaften, die unabhängig von der Mutter, Alter, Familienstand, Bildung, Rasse oder ethnischer Zugehörigkeit.

„Wir wussten, dass die Mutter sozioökonomischer status ist ein Risikofaktor für Frühgeburten, aber dies ist das erste mal, dass der Vater den status verknüpft ist, zu Frühgeburt, selbst wenn die Mutter nicht mit hohem Risiko Demografie“, sagt führen Autor James Collins, MD, MPH, Medizinischer Direktor der Neugeborenen-Intensivstation Ann & Robert H. Lurie Children ‚ s Hospital of Chicago und Professor für Pädiatrie an der Northwestern University Feinberg School of Medicine. „Der Vater lebenslanges Klasse-status muss berücksichtigt werden bei der Gestaltung von Initiativen zur Verringerung der Zahl der frühen Frühgeburten unter städtischen Frauen.“

Für diese Studie, Dr. Collins und Kollegen analysiert die Illinois generationsübergreifende Geburt Datei Kleinkinder (geboren 1989-1991) und Ihre Eltern (geboren 1956-1976) mit angehängt, US-census income-Daten.